EatSmarter Exklusiv-Rezept

Rote-Bete-Drink

mit Möhren und Fenchel
4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Rote-Bete-Drink

Rote-Bete-Drink - Aromatischer Genuss ganz in Rot

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
80
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Biostoffe namens Betazyane geben der Roten Bete nicht nur die intensive Farbe – die Flavonoide wirken auch als natürliche Zellschützer. Zusätzlich liefert das Gemüse den speziell für Frauen wichtigen Mineralstoff Eisen und Vitamine der B-Gruppe, darunter B12 und Folsäure.

Der Fenchel bringt Anis-Aroma und wirkt wohltuend Wirkung auf einen gereizten, geblähten Darm und auf einen erhöhten Blutfettspiegel; entschlackenden Effekt hat das Knollengemüse außerdem.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien80 kcal(4 %)
Protein3 g(3 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,9 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium664 mg(17 %)
Calcium105 mg(11 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren0,3 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A3,4 mg(425 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K43,2 μg(72 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure233 μg(78 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin10,2 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium2.111 mg(53 %)
Calcium144 mg(14 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren0,7 g
Harnsäure63 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
1
Zutaten
150 g
Rote Bete (1 Rote Bete)
200 g
Möhren (2 Möhren)
200 g
kleine Fenchelknolle (1 kleine Fenchelknolle)
1 TL
Außerdem: Eiswürfel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FenchelknolleMöhreRote BeteRapsöl
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 Entsafter, 1 Teelöffel, 1 dünne Gummihandschuhe oder Einmalhandschuhe

Zubereitungsschritte

1.
Rote-Bete-Drink Zubereitung Schritt 1

Die Rote Bete waschen, putzen, schälen und vierteln. Am besten mit Handschuhen arbeiten: Der Saft färbt sehr stark!

2.
Rote-Bete-Drink Zubereitung Schritt 2

Die Möhren waschen, putzen, schälen und der Länge nach vierteln.

3.
Rote-Bete-Drink Zubereitung Schritt 3

Fenchelknolle putzen, waschen, halbieren und in dicke Stifte schneiden.

4.
Rote-Bete-Drink Zubereitung Schritt 4

Das Fenchelgrün waschen und trockenschütteln.

5.
Rote-Bete-Drink Zubereitung Schritt 5

Rote Bete, Möhren und Fenchel in einem Entsafter entsaften.

6.
Rote-Bete-Drink Zubereitung Schritt 6

Den Saft mit Eiswürfeln und Rapsöl in einem Longdrinkglas verrühren, mit dem Fenchelgrün garnieren und servieren.

 
Tolle Farbe und so gesund! Finde den Fenchel eigentlich ganz gelungen in dem Drink, weil er ja auch leicht süßlich ist. Vielleicht nicht jedermans Sache, aber ich mag's! :)
 
Die Farbe ist schon mal toll... Aber ich mag den Geschmack von Fenchel eher nicht.. Könnte man den weg lassen und den Drink etwas süßer machen? Vielleicht mit Apfelsaft? EAT SMARTER sagt: Bleiben Sie in diesem Fall besser beim Gemüse und erhöhen Sie einfach den Anteil an Möhren.