Rote Bete-Kichererbseneintopf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote Bete-Kichererbseneintopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
318
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien318 kcal(15 %)
Protein9 g(9 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,8 g(33 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E12,9 mg(108 %)
Vitamin K34,4 μg(57 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure196 μg(65 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin8,9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C97 mg(102 %)
Kalium1.620 mg(41 %)
Calcium139 mg(14 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure165 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g rote Bete
500 g Rettich
150 g weisse Gemüsezwiebel (1 weisse Gemüsezwiebel)
2 milde Peperoni
1 scharfe Peperoni
500 g Tomaten
6 EL Öl
1 l Gemüsebrühe
2 EL Tomatenmark
6 EL Zitronensaft
1 Dose Kichererbsen (480 g Abtropfgewicht)
2 TL Harissa
1 TL Koriander (gemahlen)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL gehackte Petersilie

Zubereitungsschritte

1.
Rote Beete waschen, schälen, halbieren und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Rettich waschen, schälen, in Scheiben und dann in 1/2 cm dicke Stifte schneiden. (4 Scheiben für die Garnierung beiseite legen). Zwiebel schalen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Peperoni waschen, der Lange nach aufschneiden, Kerne entfernen und in schmale Steifen schneiden. Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abbrausen, häuten, vierteln, Kerne entfernen und in kleine Stücke schneiden.
2.
Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin andünsten Rote Beete zugeben und ebenfalls andunsten. Mit Brühe aufgießen und Tomatenmark und Zitronensaft zugeben. Zugedeckt ca. 20 Min. köcheln lassen. Dann Rettich und Peperoni untermischen und nochmals 20 Min. köcheln lassen.
3.
Kurz vor Ende der Garzeit Kichererbsen und Tomaten zugeben und mit Harissa, Koriander, Salz. und Pfeffer kräftig würzen und die Petersilie untermischen.
4.
Restlichen Rettich in dünne Stifte schneiden. Gemüsetopf mit Rettichstreifen und Petersilienblättchen anrichten.