Pflanzliche Protein-Power

Rucola-Belugalinsen-Salat mit Papaya

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Rucola-Belugalinsen-Salat mit Papaya

Rucola-Belugalinsen-Salat mit Papaya - Schlankmahlzeit und Stoffwechsel-Booster.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
352
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Linsen sind reich an Ballaststoffen, komplexen Kohlenhydraten und Eisen. Das vorhandene Eiweiß sättigt sehr gut, langanhaltend und fördert den Muskelaufbau. Zink in den Linsen ist ein echter Pickel-Vernichter, da der Mineralstoff die Haut repariert. Das Schlankobst Papaya regt durch das Enzym Papain die Eiweißverdauung an und bringt die Fettverbrennung auf Hochtouren.

Besser geht es kaum: Wer aber darauf verzichten kann, sollte den Ahornsirup im Dressing weglassen, um noch etwas Zucker zu sparen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien352 kcal(17 %)
Protein17 g(17 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe8,7 g(29 %)
Kalorien335 kcal(16 %)
Protein16 g(16 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe13,2 g(44 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K70,6 μg(118 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure100 μg(33 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C66 mg(69 %)
Kalium805 mg(20 %)
Calcium120 mg(12 %)
Magnesium116 mg(39 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure151 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2
1 Zweig
5 EL
250 g
1 l
1
200 g
Papaya (0.5 Papayas)
80 g
Rucola (1 Bund)
2 EL
1 EL
1
Bio-Orange (Saft und Schale)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Beluga-LinsenPapayaRucolaOlivenölAhornsirupThymian

Zubereitungsschritte

1.

Schalotten schälen und hacken. Thymian waschen. In einem Topf 1 EL Öl erhitzen. Schalotten darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten. Linsen zugeben, 1 Minuten mit andünsten, dann die Brühe zugießen. Lorbeerblatt und Thymian- zweig zugeben und Linsen bei mittlerer Hitze 35–40 Minuten garen. Anschließend abgießen und etwa 10 Minuten abkühlen lassen.

2.

Inzwischen die halbe Papaya schälen, entkernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Rucola waschen und trocken schleudern.

3.

Für das Dressing Essig mit Salz, Pfeffer, Ahornsirup, Orangenschale und -saft sowie restlichem Öl verrühren.

4.

Linsen mit der Hälfte des Dressings mischen, auf Tellern anrichten und Papayawürfel und Rucola darüber verteilen. Salat mit dem restlichen Dressing beträufeln. Dazu passt Vollkornbrot.