Spargel-Feigenfladen

mit Ziegenkäse
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargel-Feigenfladen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
699
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert699 kcal(33 %)
Protein27,4 g(28 %)
Fett22,4 g(19 %)
Kohlenhydrate91,9 g(61 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
gesättigte Fettsäuren13,5 g
Cholesterin117 mg

Zutaten

für
4
Für den Teig
400 g
1 Päckchen
Trockenhefe ca. 7 g
1 TL
Jodsalz mit Fluorid
1 TL
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
2
250 g
weißer Spargel
250 g
grüner Spargel
Jodsalz mit Fluorid
3
1
kleine rote Feige
200 g
200 g
1
Pfeffer aus der Mühle
120 g
Ziegenkäse (40 % Fett i. Tr.)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit der Hefe, Salz und Zucker mischen und mit ca. 225 ml lauwarmem Wasser zu einem mittelfesten Teig verkneten, bis er sich vom Schüsselrand löst. Abgedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.
2.
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Den weißen Spargel waschen, schälen, holzige Enden abschneiden, der Länge nach halbieren und in ca. 6 cm lange Stücke schneiden. Den grünen Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und ebenfalls halbieren und in Stücke schneiden. Den weißen Spargel für 3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren; den grünen für ca. 2 Minuten. Beides anschließend abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Feigen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die rote Zwiebel schälen und sehr fein würfeln.
3.
Den Backofen mit zwei eingeschobenen Backblechen auf 240°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
4.
Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu 4 dünnen Fladen ausrollen und diese auf Backpapier (in Blechgröße zugeschnitten) legen.
5.
Den Quark mit der Crème fraîche und dem Eigelb verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf die Teigfladen streichen und dabei einen kleinen Rand frei lassen. Den Spargel, die Feigen und die beiden Zwiebelsorten darauf verteilen sowie etwas Ziegenkäse darüber bröckeln. Das Backblech aus dem Ofen nehmen, das Backpapier mit den Flammkuchen vorsichtig darauf ziehen und diese im vorgeheizten Backofen 10-15 Minuten goldbraun backen.