Spinat-Kichererbsen-Topf nach indischer Art

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spinat-Kichererbsen-Topf nach indischer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
307
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien307 kcal(15 %)
Protein13 g(13 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K199,6 μg(333 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,5 mg(46 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure130 μg(43 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin11,5 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C68 mg(72 %)
Kalium845 mg(21 %)
Calcium155 mg(16 %)
Magnesium114 mg(38 %)
Eisen5,4 mg(36 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure256 mg
Cholesterin20 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g festkochende Kartoffeln
500 g Kichererbsen Dose
200 g Blattspinat oder Mangold
6 Tomaten
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 ½ cm frischer Ingwer
2 EL Ghee
½ TL Kreuzkümmel
1 EL Currypulver
¼ TL Chilipulver
1 TL Kurkuma
500 ml Gemüsebrühe
1 TL Speisestärke
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KichererbseKartoffelBlattspinatGheeIngwerTomate
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Kichererbsen über einem Sieb abtropfen lassen. Den Spinat oder Mangold waschen, verlesen, putzen, trocken schleudern und die dicken Stängel klein schneiden.

2.

Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken. In einem Topf das Ghee erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch und Ingwer anschwitzen.

3.

Die Kartoffeln, die dicken Blattstiele, Tomaten und Kichererbsen zugeben, kurz mitschwitzen, die Gewürze, Salz und Pfeffer unterrühren und mit der Brühe ablöschen. Bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen.

4.

Die Spinatblätter untermischen, das Curry noch einmal abschmecken, bei Bedarf mit etwas in kaltem Wasser angerührter Speisestärke abbinden und in Schälchen angerichtet servieren.