Low Carb ohne Fleisch

Tomatensalat mit gratiniertem Ziegenkäse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Tomatensalat mit gratiniertem Ziegenkäse

Tomatensalat mit gratiniertem Ziegenkäse - Feines aus der Gemüseküche mit herzhaftem Topping!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
341
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Tomatensalat ist reich am Mineralstoff Kalium, der für einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt im Körper sorgt. Das Carotinoid Lycopin aus den Tomaten schützt vor oxidativem Stress und kann sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirken.

Je nach Vorliebe können Sie den Tomatensalat zusammen mit frisch gebackenem Vollkorn-Baguette servieren. Für mehr optische und geschmackliche Variation können Sie unterschiedliche Tomatensorten verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien341 kcal(16 %)
Protein8 g(8 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K26 μg(43 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure96 μg(32 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11,2 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium667 mg(17 %)
Calcium67 mg(7 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren5,8 g
Harnsäure54 mg
Cholesterin24 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
1 TL
1
in Öl eingelegte Sardelle
2 EL
8 EL
2 EL
schwarze Oliven (ohne Stein)
120 g
8 TL
1 kg
reife Tomaten
1 Bund
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Topf, 1 Sieb, 1 Schüssel, 1 Backblech

Zubereitungsschritte

1.

Für die Vinaigrette Schalotte und Knoblauchzehe schälen und sehr fein würfeln. In einem kleinen Topf Wasser zum Kochen bringen, darin die Würfelchen etwa 30 Sekunden garen, auf ein Sieb gießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

2.

Kapern und Sardelle fein hacken. Balsamessig in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer verrühren, Schalotte, Knoblauch, Kapern und Sardelle zufügen und unter Rühren die Hälfte des Olivenöls einarbeiten. Oliven nach Belieben halbieren und hinzufügen.

3.

Den Ziegenkäse in 8 Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. In einer kleinen Schüssel Semmelbrösel mit restlichem Olivenöl mischen und gleichmäßig auf den Ziegenkäsestücken verteilen. Das Backblech auf der mittleren Schiene für 10 Minuten den auf 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) vorgeheizten Backofen schieben.

4.

Währenddessen Tomaten waschen und den Strunk entfernen. Tomaten in Scheiben schneiden und auf einer großen Platte ausbreiten. Die Vinaigrette gleichmäßig darüber verteilen.

 

5.

Den fertigen Ziegenkäse (die Brösel sollen eine goldbraune Färbung haben) aus dem Ofen nehmen, 1 Minute abkühlen lassen und auf die Tomaten setzen. Den Salat mit Buschbasilikum bestreuen.