Traditionelle Hühnerbrühe mit Graupen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Traditionelle Hühnerbrühe mit Graupen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
1364
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.364 kcal(65 %)
Protein82 g(84 %)
Fett95 g(82 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,2 g(31 %)
Automatic
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K79,5 μg(133 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin54 mg(450 %)
Vitamin B₆1,9 mg(136 %)
Folsäure195 μg(65 %)
Pantothensäure4,4 mg(73 %)
Biotin17,2 μg(38 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C57 mg(60 %)
Kalium1.679 mg(42 %)
Calcium321 mg(32 %)
Magnesium152 mg(51 %)
Eisen7,9 mg(53 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink7,4 mg(93 %)
gesättigte Fettsäuren29,9 g
Harnsäure737 mg
Cholesterin363 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
3
200 g
200 g
1 Stange
1
Suppenhuhn ca. 1,2 kg
1
große Zwiebel
2
4
½ Bund
¼ Bund
¼ Bund
50 g
geriebener Parmesan
60 ml
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Perlgraupen in einem Topf mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen und 40 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Dann abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Möhren, den Kohlrabi und Sellerie schälen und in 1 cm große Stücke schneiden. Den Lauch putzen, waschen und in 1 cm breite Ringe schneiden. Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und in acht Teile zerlegen. Die ungeschälte Zwiebel halbieren und mit Lorbeerblättern und Nelken spicken. Thymian waschen und trocken schütteln.

2.

Thymian, Zwiebel, 1 TL Salz und Hähnchen in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und ca. 60 Minuten köcheln lassen. Das Suppenhuhn aus dem Topf nehmen, die Brühe passieren und in einen neuen Topf gießen. Das Fleisch von den Knochen lösen und klein zupfen. Die Petersilie und Liebstöckel waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Im Mörser oder mit dem Pürierstab mit Parmesan und Olivenöl zu einer Paste verarbeiten. Die Paste mit den Graupen mischen und warm halten.

3.

Die Brühe erneut zum Kochen bringen, das Gemüse einlegen und 10-15 Minuten garen. Das Fleisch und die Graupen mit in die Suppe geben, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz ziehen lassen.

4.

Sofort servieren.