Backen mit Vollkorn

Vanille-Käsekuchen mit Himbeeren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Vanille-Käsekuchen mit Himbeeren

Vanille-Käsekuchen mit Himbeeren - Sommer ist Beerenzeit!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
381
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit frisch geernteten Himbeeren aus dem Garten lässt sich wunderbar dieser Käsekuchen zaubern. Zudem überzeugen die Himbeeren mit reichlich Anthocyanen. Diese natürlichen Pflanzenfarbstoffe glänzen durch ihre antioxidative Wirkung: In unserem Körper binden sie schädliche freie Radikale und schützen somit unsere Zellen vor Schädigung. Aber das ist noch nicht alles! Anthocyane können den Sehvorgang verbessern, Entzündungen hemmen und unsere Gefäße schützen.

Wichtig: Wer im Wald auf die Suche nach wilden Himbeeren geht, sollte nur in Gegenden sammeln, die wenig von Umweltgiften wie Industrie- oder Autoabgasen belastet sind!

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien381 kcal(18 %)
Protein10 g(10 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker7,5 g(30 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin8,5 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium180 mg(5 %)
Calcium75 mg(8 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren16,7 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin149 mg

Zutaten

für
14
Zutaten
150 g Weizen-Vollkornmehl
½ TL Backpulver
50 g gemahlene Mandelkerne
1 Prise Salz
6 Eier
3 EL Puderzucker aus Rohrohrzucker
150 g kalte Butter
1 Vanilleschote
1 Bio-Zitrone
100 g Honig
3 EL Speisestärke
750 g Frischkäse
250 g saure Sahne
150 g Himbeeren
Zubereitung

Küchengeräte

1 Springform (24 cm Ø), 1 Handmixer, 1 Nudelholz

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, Backpulver, Mandeln und Salz mischen. 1 Ei, 2 EL Puderzucker und Butter in Stückchen zugeben. Alles zügig zu einem geschmeidigen Mürbeteig kneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.

2.

Für den Belag zunächst Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Saft auspressen.

3.

Vanillemark mit Zitronenabrieb und -saft, Honig, Speisestärke, restlichen Eiern, Frischkäse und saurer Sahne verrühren. Teig ausrollen und die Form damit auskleiden. Quarkmasse in die Form geben, glatt streichen und Käsekuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 50 Minuten backen. 

4.

Inzwischen Himbeeren waschen, verlesen und trocken tupfen. Käsekuchen aus der Form lösen, mit restlichem Puderzucker bestauben und mit Himbeeren garnieren.