print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Vegan für Genießer

Veganer Walnuss-Pilz-Burger

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Veganer Walnuss-Pilz-Burger

Veganer Walnuss-Pilz-Burger - Deftiger Burger, der keine Wünsche offen lässt! Foto: Iris Lange-Fricke

Health Score:
Health Score
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
Kalorien:
671
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Champignons punkten mit reichlich B-Vitaminen für starke Nerven, ein gutes Gedächtnis und eine ausgeglichene Stimmung. Mit den ungesättigten Omega-3-Fettsäuren halten die Walnüsse zudem Herz und Gefäße fit. Reichlich verdauungsfördernde Ballaststoffe kommen außerdem mit den Haferflocken in den veganen Burger.

Für noch mehr Geschmack im Burger-Patty sorgen getrocknete Steinpilze – einfach klein hacken und mit in die Masse geben.

Wie Sie ganz einfach passende, vegane Burger-Buns selbst zubereiten, erfahren Sie hier in unserem Rezept.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien671 kcal(32 %)
Protein26 g(27 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker0,8 g(3 %)
Ballaststoffe14 g(47 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E10 mg(83 %)
Vitamin K82,8 μg(138 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin14,9 mg(124 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure212 μg(71 %)
Pantothensäure4,1 mg(68 %)
Biotin51,1 μg(114 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium1.335 mg(33 %)
Calcium93 mg(9 %)
Magnesium206 mg(69 %)
Eisen8,7 mg(58 %)
Jod29 μg(15 %)
Zink5,3 mg(66 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure224 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
70 g
500 g
2
1
2 EL
30 g
150 g
1 Handvoll
1 Handvoll
Feldsalat oder Rucola
1
1
1 TL
1
3 EL
1 EL
4
vegane Burgerbrötchen (z.B. mit kernigen Haferflocken als Topping)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Pfanne, 1 Standmixer, 1 Schüssel, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Walnüsse fein hacken. Champignons putzen und fein hacken. Schalotten und Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Champignons sowie Schalotten und Knoblauch darin anbraten, anschließend vom Herd nehmen.

2.

Kichererbsenmehl mit 4 EL Wasser vermengen. Haferflocken in einem Standmixer zerkleinern, Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Alles zusammen zur Champignon-Masse geben. Alle Komponenten miteinander verkneten. Bei Bedarf etwas mehr Kichererbsenmehl zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Zu 4 Burger-Patties formen. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Burger von beiden Seiten braun braten.

3.

Salat waschen, trocken schütteln und beiseitestellen. Birne waschen, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Ahornsirup in einem Topf erhitzen und Birne sowie Zwiebelringe darin karamellisieren, dann beiseitestellen.

4.

Tomate waschen und in Scheiben schneiden. Cashewmus mit Muskat und Zitronensaft verrühren, je nach Konsistenz etwas Wasser zugeben und gut vermengen.

5.

Burger-Buns aufschneiden und die Innenfläche in einer heißen Pfanne ohne Fett kurz anrösten. Je nach Vorliebe alle Komponenten auf der Burger-Unterseite anrichten und den Deckel abschließen draufsetzen.