Zum Mitnehmen

Vegetarische Bratlinge

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Vegetarische Bratlinge

Vegetarische Bratlinge - Schmecken pur oder zwischen Tomaten, Salat und Burger Buns als Veggie-Burger

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
206
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Es muss nicht immer Fleisch sein! Diese vegetarische Variante der beliebten Frikadellen lässt geschmacklich nichts missen. Stattdessen überzeugen die Bratlinge mit weniger Fett, Cholesterin und Kalorien im Vergleich zum Original. Obendrein steuern Möhren Betacarotin bei. Der Körper wandelt diesen bioaktiven Pflanzenstoff in Vitamin A um, das für die Sehkraft der Augen wichtig ist.

Gemüsetausch problemlos möglich: Wie währe es mit Kohlrabi? Ideale Begleiter zu den vegetarischen Bratlingen ist ein bunter Salat. Damit wird aus den Bratlingen eine vollständige, sättigende Mahlzeit. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien206 kcal(10 %)
Protein7 g(7 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K23 μg(38 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure40,8 μg(14 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin12,1 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium423 mg(11 %)
Calcium57 mg(6 %)
Magnesium29,7 mg(10 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod7,5 μg(4 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure44 mg
Cholesterin113 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
1
250 g
250 g
3 EL
250 ml
75 g
2
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein hacken. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und fein hacken.

2.

Möhren schälen und fein raspeln. Zucchini putzen, waschen und fein raspeln. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. 

3.

1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Chili zugeben und 2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Gemüsebrühe angießen und aufkochen lassen. Den Grieß einrühren und bei kleinster Hitze ca. 5 Minuten quellen lassen. Eier einrühren.

4.

Grießmasse halbieren. Unter eine Hälfte die Zucchini, unter die andere Hälfte die Möhren mischen. Nach Bedarf etwas Semmelbrösel untermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und von jeder Masse 8 flache Bratlinge formen und nacheinander backen. Dazu je 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen. 4 Bratlinge hineingeben und bei mittlerer Hitze pro Seite in 3–4 Minuten goldbraun braten. Restliche Bratlinge ebenso braten. Bratlinge im vorgeheizten Backofen bei 80°C (Umluft 60 °C; Gas: Stufe 1) warm halten.

 
Vegetarier essen gewöhnlich keine Eier.