EatSmarter Exklusiv-Rezept

Ziegenkäse-Soufflés

mit Balsamicosauce und Salat
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ziegenkäse-Soufflés

Ziegenkäse-Soufflés - Traumhaft lockere und verlockend würzige Vorspeise

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
257
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ziegenkäse sorgt für eine dicke Ration Kalzium. Der Mineralstoff gibt Knochen und Zähnen Stabilität und Festigkeit und ist außerdem für gut funktionierende Muskeln und Nerven unerlässlich.

Falls Sie die Soufflés als einen von mehreren Gängen servieren möchten und darum die Zeit am Abend des Essens knapp ist: Backen Sie sie vor und stellen sie mit Frischhaltefolie bedeckt kühl. Sie brauchen dann nur noch 5 Minuten, wie in Schritt 10 des Rezepts beschrieben, gebacken zu werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien257 kcal(12 %)
Protein12 g(12 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin10,5 μg(23 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium198 mg(5 %)
Calcium198 mg(20 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren9,9 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin159 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
125 g
relativ fester Ziegenkäse
2
30 g
2
Hände voll Babysalat-Mix
½ Bund
glatte Petersilie
1 Zweig
20 g
Mehl (1 gehäufter EL)
150 ml
1 TL
mittelscharfer Senf
6 EL
1 EL
6 EL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 Backblech, 1 Auflaufform, 1 Schüssel, 2 kleine Schüsseln, 1 Messbecher, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Schneebesen, 1 Handmixer, 1 Backpapier, 1 Backofenrost, 4 ofenfeste Förmchen (à 125 ml), 1 Gummispachtel

Zubereitungsschritte

1.
Ziegenkäse-Soufflés Zubereitung Schritt 1

Ziegenkäse mit den Fingern zerbröseln. Die Eier trennen. 4 ofenfeste Förmchen (à 125 ml Inhalt) gegebenenfalls mit etwas Butter fetten. Salat, Petersilie und Rosmarin waschen und trockenschleudern. Petersilie fein hacken.

2.
Ziegenkäse-Soufflés Zubereitung Schritt 2

Butter in einem kleinen Topf erhitzen und das Mehl einstreuen. Unter Rühren bei kleiner Hitze 2 Minuten andünsten (anschwitzen).

3.
Ziegenkäse-Soufflés Zubereitung Schritt 3

Milch unter Rühren mit dem Schneebesen dazugeben und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze weitere 3 Minuten kochen, dabei häufig rühren.

4.
Ziegenkäse-Soufflés Zubereitung Schritt 4

Milch vom Herd nehmen. Eigelbe, Senf, Petersilie und 2/3 der Käsebrösel untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles in eine große Schüssel füllen.

5.
Ziegenkäse-Soufflés Zubereitung Schritt 5

Eiweiße und 1 Prise Salz mit den Rührbesen des Handmixers zu mittelfestem Eischnee schlagen.

6.
Ziegenkäse-Soufflés Zubereitung Schritt 6

1/4 des Eischnees zur Eigelbmasse geben und kräftig untermischen, um die Masse zu lockern. Restlichen Eischnee und restlichen Käse mit einem Spachtel nach und nach behutsam unterheben.

7.
Ziegenkäse-Soufflés Zubereitung Schritt 7

Eine Auflaufform so hoch mit heißem Wasser füllen, dass die Förmchen etwa zur Hälfte darin stehen. Die Soufflé-Masse in die Förmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) in ca. 20 Minuten goldbraun backen.

8.
Ziegenkäse-Soufflés Zubereitung Schritt 8

Die Form aus dem Backofen nehmen, die Förmchen aus dem Wasserbad heben und auf einem Backofenrost 20 Minuten abkühlen lassen. (Dass die Soufflés dabei etwas in sich zusammenfallen, ist normal!)

9.
Ziegenkäse-Soufflés Zubereitung Schritt 9

Mit einem Messer an den Innenseiten der Förmchenentlangfahren und die Soufflés stürzen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Soufflés mit den Oberseiten nach oben darauf verteilen.

10.
Ziegenkäse-Soufflés Zubereitung Schritt 10

Essig, Honig und Saft mit Rosmarin in einem Topf sirupartig einkochen lassen. Soufflés im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 3-4) nochmals ca. 5 Minuten backen. Sauce auf Teller geben, Soufflés darauf anrichten. Mit Salatblättchen garnieren und servieren.

 
Welchen Ziegenkäse soll ich nehmen? Hart oder Weichkäse?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Pesch, Sie können beispielsweise einen etwas festeren Ziegenfrischkäse oder einen Ziegenfeta verwenden. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Leckeeeeeeeeeeer! Zwar ganz schön aufwendig, aber für den Geschmack und diese interessante Konsistenz lohnt es sich auf jeden Fall! Bei uns gab es dazu Bärlauchkartoffelpüree und Spargel. Die würzigen Soufflés waren perfekt dazu. Und auch die Mehlschwitze ist die Beste, die ich je hinbekommen habe!
 
Das gehört zu den besten Sachen,die ich bisher bei eat-smarter nachgekocht habe(und bisher war das schon eine Menge!).Die Kombination mit dem Soufflé und dem Sirup ist so herzzereißend gut,das glaubt man gar nicht!Sowieso die Idee den Kirschsaft zusammen mit dem Balsamicoessig und dem Rosmarin einkochen zu lassen,war einfach herrlich.Ich wäre niemals darauf gekommen,dass das so gut schmecken kann. Ganz großes Lob an die Rezepthersteller,ich hab dieses Gericht als Vorspeise zu Ostern aufgetischt und meine ganze Familie war hellauf begeistert.
 
Einfach nur super lecker!!
 
Wie lecker ist das denn? Eine göttliche Kombination die Soufflés mit der leckeren Sauce!! Und eure Anleitungen sind immer sehr gut, das klappt wirklich super und man kann sich so richtig schön durchhangeln, auch wenn man so etwas vorher noch nie gemacht hat - vielen Dank dafür!!!