Zucchinikuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zucchinikuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
7392
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien7.392 kcal(352 %)
Protein116 g(118 %)
Fett499 g(430 %)
Kohlenhydrate612 g(408 %)
zugesetzter Zucker389 g(1.556 %)
Ballaststoffe27,6 g(92 %)
Automatic
Vitamin A3,5 mg(438 %)
Vitamin D8 μg(40 %)
Vitamin E65,9 mg(549 %)
Vitamin K283,2 μg(472 %)
Vitamin B₁1,8 mg(180 %)
Vitamin B₂1,8 mg(164 %)
Niacin29,4 mg(245 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure318 μg(106 %)
Pantothensäure6,2 mg(103 %)
Biotin75,5 μg(168 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C93 mg(98 %)
Kalium2.772 mg(69 %)
Calcium586 mg(59 %)
Magnesium426 mg(142 %)
Eisen17,6 mg(117 %)
Jod73 μg(37 %)
Zink11 mg(138 %)
gesättigte Fettsäuren179,7 g
Harnsäure227 mg
Cholesterin1.288 mg
Zucker gesamt416 g

Zutaten

für
1
Zutaten
weiche Butter für die Form
Mehl für die Form
250 g
70 g
gehackte Pistazien
80 g
gemahlene Mandelkerne
250 g
½ TL
2 TL
3
100 g
1 EL
1 Msp.
gemahlener Kardamom
½ TL
180 ml
2 EL
Für den Guss
2
unbehandelte Limetten
1 EL
175 g
weiche Butter
250 g
250 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FrischkäseZucchiniButterRapsölMandelkernPistazie

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kuchenform ausbuttern und mit Mehl ausstreuen.
2.
Die Zucchini waschen und fein raspeln. Die Pistazien, die Mandeln, das Mehl, Natron und Backpulver in einer Schüssel mischen. Die Eier in einer weiteren Schüssel mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Den Puderzucker dazu sieben und zusammen mit dem Vanillezucker, Kardamom und Zimt unterrühren. Das Öl gründlich unterschlagen. Anschließend die Mehlmischung, die Zucchini und die Milch dazu geben und nur kurz unterrühren, bis alle Zutaten feucht sind. In die Form füllen und im Ofen ca. 1 Stunde und 10 Minuten backen (Stäbchenprobe). Danach herausnehmen und in der Form abkühlen lassen. Auf ein Gitter stürzen und vollständig erkalten lassen.
3.
Für den Guss die Limetten heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale in Zesten abziehen. Den Saft auspressen. Die Limettenzesten mit dem Zucker vermengen. Die Butter mit dem Puderzucker zu einer cremigen Masse verrühren. Evtl. etwas mehr oder weniger Puderzucker, je nach gewünschter Süße und Konsistenz, unterrühren. Den Frischkäse und Limettensaft ergänzen und glatt rühren. Den Guss über den Kuchen verteilen und mit den Limettenzesten bestreut servieren.