9
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Apfelkompott

(Grundrezept)

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Apfelkompott

Apfelkompott - Apfelkompott: Zimt und Piment verleihen dem süßen Mus kulinarische Raffinesse

9
Drucken
200
kcal
Brennwert
25 min
Zubereitung
2 h 25 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
4
säuerliche Äpfel (à ca. 200 g)
50 g
1 Stange
3
200 ml
klarer Apfelsaft
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Kernausstecher

Zubereitungsschritte im Video

Zubereitungsschritte

Schritt 1/5
Apfelkompott Zubereitung Schritt 1

Die Äpfel schälen und z.B. mit einem Kernausstecher entkernen oder die Äpfel halbieren und Kerngehäuse mit einem Messer herausschneiden.

Video Tipp
Apfel ausstechen und schälen
Schritt 2/5
Apfelkompott Zubereitung Schritt 2

Äpfel vierteln und in Scheiben oder grobe Würfel schneiden.

Schritt 3/5
Apfelkompott Zubereitung Schritt 3

Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze hellbraun schmelzen (karamellisieren).

Schritt 4/5
Apfelkompott Zubereitung Schritt 4

Zimt und Piment zugeben. Apfelsaft zugießen, unter Rühren aufkochen, bis sich der Karamell gelöst hat.

Schritt 5/5
Apfelkompott Zubereitung Schritt 5

Äpfel zugeben und zugedeckt etwa 12 Minuten bei kleiner Hitze dünsten, dabei gelgentlich durchrühren. Apfelkompott dann in eine Schüssel füllen und auskühlen lassen. Apfelkompott passt z.B. zu Pfannkuchen, Waffeln, Milchreis oder Müsli.

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
das beste apfelkompott... ever, ever, ever
 
rohe aepfel vertrage ich leider nicht, aber gekochte.
 
Also das ging prima gut ich habe den Saft genommen der beim kochen der Apfelstücke gewonnen wurde,ich war begeistert wie gut das geschmeckt hat ich werde das jetzt zu meinem Hobby machen meine Frau wird jetzt mit mir in der Küche öfter rechnen müsse.
 
Absolut grandios! Wirklich, mache ich wieder. Geht übrigens auch mit naturtrüben Apfelsaft. Und bei den Äpfeln hatte ich eine bunte Mischung - hat auch nicht geschadet!
 
ich kaufe schon lange keinen Apfelmus mehr und habe jetzt das erste mal Kompott gemacht,super lecker, es war gleich gefuttert,mache es jetzt auf Vorrat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Frigoverre 336200MA3021990 Behälter für Nahrungsmittel
VON AMAZON
12,00 €
Läuft ab in:
Bis zu 25% reduziert: Produkte von Kitchen Craft
VON AMAZON
9,28 €
Läuft ab in:
Bis zu 45% reduziert: Das Wasserkissen von Mediflow
VON AMAZON
Preis: 89,90 €
56,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages