EatSmarter Exklusiv-Rezept

Artischocken-Cremesuppe

mit Oliven und Mandeln
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Artischocken-Cremesuppe

Artischocken-Cremesuppe - Zum Start in ein Liebesmenü: Stachelfrüchte in flüssiger Form

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
374
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Artischocken gelten als erotisch anregend. Ob das stimmt, muss jeder selbst probieren. Sicher ist: Sie wirken entwässend, und ihr Bitterstoff Cynarin trägt zur Senkung des Cholesterinspiegels bei. Außerdem fördert er die ungestörte Leber- und Gallenfunktion.

Möchten Sie Fett einsparen? Die Cremesuppe schmeckt mit der Hälfte des Olivenöls fast genauso gut, und statt der Schlagsahne tut es auch eine Creme zum Schlagen aus pflanzlichen Fetten und Milch (mit nur 15 % Fett; im Kühlregal).

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien374 kcal(18 %)
Protein8 g(8 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe23 g(77 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin8,3 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium506 mg(13 %)
Calcium165 mg(17 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure116 mg
Cholesterin23 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K11,3 μg(19 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,8 mg(57 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure292 μg(97 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin19,6 μg(44 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium1.637 mg(41 %)
Calcium276 mg(28 %)
Magnesium137 mg(46 %)
Eisen7,2 mg(48 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren8,5 g
Harnsäure328 mg
Cholesterin21 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
800 g
Artischocken (2 Artischocken)
½
1
2
4 EL
125 ml
trockener Weißwein
500 ml
klassische Gemüsebrühe
50 g
grüne Oliven (ohne Steine)
1 EL
50 ml
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 kleine Pfanne, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 feines Sieb, 1 Kelle, 1 Stabmixer, 1 kleiner Topf

Zubereitungsschritte

1.
Artischocken-Cremesuppe Zubereitung Schritt 1

Stiele der Artischocken herausbrechen, dabei möglichst die Fäden aus den Blütenböden mit herausziehen.

2.
Artischocken-Cremesuppe Zubereitung Schritt 2

Die harten Außenblätter der Artischocke großzügig entfernen und das obere Drittel der Blüte mit einem großen scharfen Messer abschneiden.

3.
Artischocken-Cremesuppe Zubereitung Schritt 3

Zitrone auspressen. 1-2 EL Saft und etwas kaltes Wasser in einer Schüssel mischen. Artischocken in grobe Spalten schneiden, das Stroh von den Blütenbodenstücken entfernen. Artischockenböden grob hacken und in das Zitronenwasser legen.

4.
Artischocken-Cremesuppe Zubereitung Schritt 4

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln.

5.
Artischocken-Cremesuppe Zubereitung Schritt 5

3 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin unter Rühren glasig dünsten. Artischockenstücke abtropfen lassen, dazugeben und ca. 3 Minuten dünsten.

6.
Artischocken-Cremesuppe Zubereitung Schritt 6

Weißwein dazugießen und bei starker Hitze um etwa 2/3 einkochen lassen.

7.
Artischocken-Cremesuppe Zubereitung Schritt 7

Brühe zugeben, einmal aufkochen und bei mittlerer Hitze 35 Minuten garen lassen.

8.
Artischocken-Cremesuppe Zubereitung Schritt 8

Inzwischen die Oliven fein hacken und in einer kleinen Schüssel mit dem restlichen Olivenöl mischen.

9.
Artischocken-Cremesuppe Zubereitung Schritt 9

Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, dabei öfter umrühren, herausnehmen und abkühlen lassen.

10.
Artischocken-Cremesuppe Zubereitung Schritt 10

Die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren, dann durch ein feines Sieb in einen Topf streichen. Sahne zugießen, einmal kurz aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und übrigem Zitronensaft abschmecken und in Suppentassen füllen. Mit Mandeln und der Oliven-Öl-Mischung anrichten.

Zubereitungstipps im Video
 
Hallo liebes Eatsmarter-Team, eigent sich die Suppe zum Aufwärmen? Ich würde sie im Rahmen eines mehrgängigen Menues gerne schon einer Tag vorher zubereiten. EAT SMARTER sagt: Ja, kein Problem. Nur das Abschmecken mit Zitronensaft sollte zeitnah erfolgen.
 
Das hört sich wirklich sehr gut an, muss ich bei Gelegenheit mal ausprobieren. Aber so anspruchsvoll hört es sich gar nicht an; ist es die Zubereitung der Artischocken, die etwas schwierig ist? Ich werde berichten, wenn ich die Suppe gekostet habe.