Auberginen-Piccata mit Gemüse-Tomatensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Auberginen-Piccata mit Gemüse-Tomatensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
450
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert450 kcal(21 %)
Protein20 g(20 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
1
1
1
1 Zweig
7 EL
500 ml
passierte Tomaten
100 g
eingelegte Paprikaschote
4
60 g
100 g
geriebener Emmentaler
500 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AubergineTomateZucchiniPaprikaschoteEmmentalerÖl
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Topf, 1 Sieb, 1 Backblech, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Zucchini putzen und waschen. Zwiebel schälen. Beides fein würfeln. Knoblauch fein hacken. Paprika vierteln, entkernen, waschen und fein würfeln. Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zucchini, Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Rosmarin darin 5 Min. dünsten. Mit den passierten Tomaten ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. 15 Min. zugedeckt bei milder Hitze kochen.

2.
In der Zwischenzeit eingelegte Paprika abtropfen lassen. Eier, Maismehl, Käse, Salz und Muskat gut verrühren. Auberginen längs in jeweils 4 Scheiben schneiden. Neben¬einander auf ein mit 1 EL Öl gefettetes Backblech legen, mit 1 EL Öl beträufeln. Unter dem Backofengrill 5 Minuten grillen. Mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen. 4 Scheiben mit eingelegten Paprika belegen, mit je l Auberginenscheibe bedecken. Durch die Eimasse ziehen.
3.
4 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Auberginen-Piccata 5 Min. von jeder Seile bei mittlerer Hitze braten. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Mit der Tomatensauce servieren.