Pflanzliche Protein-Power

Auberginenbällchen mit Mohn

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Auberginenbällchen mit Mohn

Auberginenbällchen mit Mohn - Veggie-Balls in leckerer Hülle

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
345
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Aufgrund der wenigen Kohlenhydrate eignen sich Auberginen perfekt für figurbewusste Low-Carb-Fans. Da das Gemüse viel Kalium enthält, wirkt es außerdem als Blutdrucksenker.

Für noch etwas mehr Crunch können Sie unter die Auberginenmasse einige fein gehackte Erdnusskerne heben. Diese liefern zudem viel Eiweiß.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien345 kcal(16 %)
Protein16 g(16 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Kalorien300 kcal(14 %)
Protein16 g(16 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,5 mg(63 %)
Vitamin K71 μg(118 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure71 μg(24 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin8,7 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium649 mg(16 %)
Calcium250 mg(25 %)
Magnesium112 mg(37 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure66 mg
Cholesterin2 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
kleine Auberginen (1 kleine Aubergine)
2
2
6 EL
200 g
5 g
Kräuter (0.25 Bund; z. B. Petersilie und Koriander)
30 g
Sojamehl (2 EL)
30 g
Kokosmehl (2 EL)
1 Msp.
40 g
Quark (2 EL; 20 % Fett i. Tr.)
1 Msp.
gemahlener Kreuzkümmel
2 Msp.
30 g
Mohnsamen (3 EL)
100 g
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AubergineTofuOlivenölQuarkSojamehlKokosmehl

Zubereitungsschritte

1.

Für die Bällchen Aubergine putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Auberginenwürfel zugeben und bei starker Hitze 6–8 Minuten braten, bis sie weich werden. Beiseitestellen.

2.

Inzwischen Tofu fein reiben. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Tofu mit Knoblauch, Schalotten, Kräutern und Auberginen in einer Schüssel mischen. Sojamehl, Kokosmehl, Backpulver, Quark, Kreuzkümmel und Curry unterrühren, die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken und 12–16 Bällchen daraus formen.

3.

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Bällchen darin von allen Seiten bei mittlerer Hitze 10–15 Minuten braten.

4.

Die Hälfte der Bällchen sofort nach dem Braten in Mohn wenden. Salat waschen und trocken schütteln; Zitrone abspülen und vierteln. Alle Bällchen zusammen mit Salat und Zitronenvierteln reichen.