EatSmarter Exklusiv-Rezept

Avocado-Crostini

mit Ziegenkäse und Kirschtomaten
5
Durchschnitt: 5 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Avocado-Crostini

Avocado-Crostini - Klein, knusprig und geschmackvoll belegt

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
307
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Avocado enthält wertvolle Fettsäuren und Vitamine, die Sie wach machen und konzentriert arbeiten lassen. Der Ziegenkäse stärkt mit seinem leicht verdaulichen Eiweiß die Muskeln. Und das Ciabatta-Brot liefert dazu sättigende Kohlenhydrate.

Ziegenkäse ist Ihnen zu "pikant"? Tauschen Sie ihn einfach gegen die gleiche Menge Schafskäse aus. Die Creme macht sich auch gut auf getoastetem Vollkornbrot. Dann schmeckt der Snack noch kerniger und macht wegen der größeren Menge Kohlenhydrate länger satt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien307 kcal(15 %)
Protein8 g(8 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium317 mg(8 %)
Calcium46 mg(5 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren7,3 g
Harnsäure36 mg
Cholesterin32 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K18 μg(30 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,6 mg(30 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,2 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium451 mg(11 %)
Calcium258 mg(26 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren7,1 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin23 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
Ciabatta (1 Ciabatta)
1
½
1
125 g
junger Ziegenkäse ohne Rinde
10
Kirschtomaten z. B. bunte
½ Bund
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Springform, 1 Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 Brotmesser, 1 kleines Messer, 1 Teelöffel, 1 Stabmixer, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.
Avocado-Crostini Zubereitung Schritt 1

Das Ciabatta-Brot in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf dem Rost des Backofens verteilen, im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) goldgelb backen, herausnehmen und leicht abkühlen lassen.

2.
Avocado-Crostini Zubereitung Schritt 2

Avocado halbieren und den Stein entfernen.

3.
Avocado-Crostini Zubereitung Schritt 3

Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in eine Schale geben.

4.
Avocado-Crostini Zubereitung Schritt 4

Zitrone auspressen. Knoblauch pellen und grob hacken. Ziegenkäse grob zerbröckeln. Käse, 2 TL Zitronensaft und Knoblauch zur Avocado geben. Alles fein pürieren, mit Salz, Pfeffer und eventuell noch etwas Zitronensaft abschmecken.

5.
Avocado-Crostini Zubereitung Schritt 5

Tomaten waschen, abtropfen lassen und vierteln.

6.
Avocado-Crostini Zubereitung Schritt 6

Avocadocreme auf die Ciabatta-Scheiben verteilen und mit Tomatenstücken belegen. Schnittlauch abspülen, trockenschütteln, die Halme ein- oder zweimal durchschneiden und auf den Crostini verteilen. Sofort servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Avocado richtig schälen, halbieren und entsteinen
Wie Sie eine Knoblauchzehe im Handumdrehen schälen
Wie Sie Knoblauch ganz einfach mit dem Messer grob hacken
Knoblauch richtig vorbereiten
 
Avocado-Creme essen wir relativ häufig (nunja, haben wir mal...hat ja leider recht viele Kalorien). Dieses Rezept hat mir daher gleich gut gefallen und ich habe es für ein Buffet mit etwa 30 Personen gemacht. Ging bei diesem Rezept super. Ich habe dazu ein Aufback-Ciabatta verwendet und nach einem Teil der Aufbackzeit das ganze Brot in halbe Scheiben aufgeschnitten und zuende gegrillt. Mir war nicht ganz klar, welche Art von Ziegenkäse verwendet werden sollte, also habe ich für 2 Avocados eine Rolle Ziegenkäse mit quarkigem Kern verwendet und entrindet. Diese Kombination fand ich phänomenal und bedanke mich für die Super-Idee! Die Crostini hab ich dann mit Dill und Oliven dekoriert. Sie kamen wirklich super an und ich werde sie sicher nochmals machen.
 
Richtig lecker! Die Kombi Ziegenkäse-Avocado ist mir ganz neu, aber ich bin sehr angetan! Das kommt garantiert auf den Tisch beim nächsten Brunch - zusammen mit den Ciabattas mit Räucherlachs!
 
Ich mache die Avocado- Cristini immer wieder gerne. Leider brauchen die Avocados immer so lange bis sie weich sind :-)