Klassiker mal anders

Eier mit Spinatsauce

Kochen für viele Kinder
4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Eier mit Spinatsauce

Eier mit Spinatsauce - Cremige Sauce als Highlight der abgewandelten Hausmannskost

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
323
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Kombination aus Kartoffel und Ei liefert das hochwertigste Eiweiß überhaupt. Eiweiß wird für den Zellaufbau benötigt. Der Spinat deckt den Eisenbedarf eines Kindes zu etwa 60 Prozent.

Schneller geht es mit 600 Gramm tiefgefrorenem gehacktem Spinat und 450 Gramm Vollkorn-Makkaroni. Sitzen ältere Kinder (7–14 Jahre) am Tisch, reichen die angegebenen Mengen für 6 Portionen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien323 kcal(15 %)
Protein16 g(16 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure134 μg(45 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin23,8 μg(53 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium1.142 mg(29 %)
Calcium260 mg(26 %)
Magnesium106 mg(35 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod29 μg(15 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure107 mg
Cholesterin243 mg
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K396,9 μg(662 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin7,1 mg(59 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure222 μg(74 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin24,7 μg(55 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C86 mg(91 %)
Kalium1.460 mg(37 %)
Calcium227 mg(23 %)
Magnesium136 mg(45 %)
Eisen6,5 mg(43 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure98 mg
Cholesterin221 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
10
Zutaten
1 ⅘ kg Kartoffeln
Salz
1 kg Spinat
120 g Zwiebeln (2 Zwiebeln)
2 Knoblauchzehen
3 EL Rapsöl
55 g zarte Haferflocken (7 EL)
50 g Mandelmus (4 EL)
400 ml Milch (3,5 % Fett)
Pfeffer
Muskatnuss
10 Eier
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 große Töpfe mit Deckel, 1 Sieb, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 große Pfanne, 1 Holzlöffel, 1 Messbecher, 1 hohe Schüssel, 1 Stabmixer, 1 feine Reibe, 1 Eierstecher, 1 Gabel

Zubereitungsschritte

1.
Eier mit Spinatsauce Zubereitung Schritt 1
Kartoffeln waschen und zugedeckt in Salzwasser etwa 20 Minuten kochen. Inzwischen Spinat waschen, verlesen und grobe Stiele entfernen.
2.
Eier mit Spinatsauce Zubereitung Schritt 2
Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln.
3.
Eier mit Spinatsauce Zubereitung Schritt 3
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Spinat zugeben und zusammenfallen lassen.
4.
Eier mit Spinatsauce Zubereitung Schritt 4
Haferflocken, Mandelmus und Milch zum Spinat geben. Bei kleiner Hitze 5 Minuten köcheln lassen, in eine hohe Schüssel geben und mit einem Stabmixer pürieren. Salzen, pfeffern und etwas Muskat direkt dazureiben.
5.
Eier mit Spinatsauce Zubereitung Schritt 5
Eier jeweils anstechen, damit sie beim Kochen nicht platzen. Wasser in einem weiteren großen Topf aufkochen, die Eier vorsichtig mit einem Löffel hineinlegen und 6 Minuten kochen.
6.
Eier mit Spinatsauce Zubereitung Schritt 6
Inzwischen Kartoffeln abgießen, unter fließendem kaltem Wasser abspülen und pellen.
7.
Eier mit Spinatsauce Zubereitung Schritt 7
Die Eier ebenfalls unter kaltem Wasser abspülen, schälen und halbieren. In die Spinatsauce legen und mit den Kartoffeln servieren.