Für die ganze Familie

Vollkorn-Pasta mit Spinatsauce

4
Durchschnitt: 4 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Vollkorn-Pasta mit Spinatsauce

Vollkorn-Pasta mit Spinatsauce - Vegan und gut: herzhafter Spaghetti-Genuss

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
450
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Spinat enthält neben reichlich Folsäure auch jede Menge Eisen, das unter anderem für die Blutbildung und den Sauerstofftransport im Körper wichtig ist. Die Ballaststoffe aus den Vollkornnudeln regen die Verdauung an und machen lange satt.

Im Winter können Sie die Sauce mit Grünkohl anstatt Spinat zubereiten. Dieser liefert reichlich immunstärkendes Vitamin C, was besonders in der kalten Jahreszeit vor Erkältungen schützen kann.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien450 kcal(21 %)
Protein20 g(20 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate67 g(45 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14 g(47 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,7 mg(56 %)
Vitamin K385,6 μg(643 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,2 mg(68 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure200 μg(67 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin15,4 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C53 mg(56 %)
Kalium1.108 mg(28 %)
Calcium166 mg(17 %)
Magnesium224 mg(75 %)
Eisen8,1 mg(54 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink4,4 mg(55 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure142 mg
Cholesterin0 mg
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,5 mg(63 %)
Vitamin K391 μg(652 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,9 mg(74 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure235 μg(78 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin19,1 μg(42 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C74 mg(78 %)
Kalium1.328 mg(33 %)
Calcium172 mg(17 %)
Magnesium234 mg(78 %)
Eisen8,4 mg(56 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink4,5 mg(56 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure151 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
6
getrocknete Tomaten
45 g
400 g
2
400 g
2 EL
150 ml
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Tomaten in Streifen schneiden. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften, herausnehmen und beiseitestellen.

2.

Spinat waschen und trocken schleudern. Knoblauch schälen und fein hacken.

3.

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen.

4.

Inzwischen Öl im Topf erhitzen. Knoblauch bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Spinat zugeben, Brühe zugießen. Spinat in etwa 4 Minuten zusammenfallen lassen und weich dünsten. Mit einem Pürierstab fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen.

5.

Nudeln abgießen, mit Tomaten unter die Spinatsauce mengen. Auf tiefen Tellern anrichten, mit Sonnenblumenkernen bestreuen.

 
Ich war auf der Suche nach einem Rezept zur Verwendung von frischem Blattsalat. Habe es mit Linsennudeln, frischen Tomaten und Feta "abgewandelt". Es war seeehr lecker und hat auch den Kindern gut geschmeckt.
 
Das ist sowas von lecker!! Sogar für welche die keinen Spinat mögen.. Ich habe TK Spinat genommen langsam auftauen lassen sehr gut abgetropft.. Super lecker!! Danke für das Rezept.. Lg