Rezept von Jamie Oliver
Starkoch-Rezept

Einfaches Piri-Piri-Hähnchen

Knoblauch, Räucherpaprika, Harissa, Minze & dicke Kartoffelspalten
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Einfaches Piri-Piri-Hähnchen

Einfaches Piri-Piri-Hähnchen - Aromatischer Klassiker. Jamie-Oliver Enterprise LTD (2020 7 Ways), Foto: Levon Biss/Autorenfoto: Paul Stuart und Matt Russel, F. d. dt. Ausgabe Dorling Kindersley Verlag

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
501
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das zarte Hähnchenfleisch punktet mit reichlich hochwertigem Eiweiß, das unser Körper unter anderem für den Muskelaufbau benötigt. Kartoffeln enthalten komplexe Kohlenhydrate, die für eine lange anhaltende Sättigung sorgen.

Die Zutaten sollten je nach Produkt aus Freilandhaltung, aus nachhaltigem Anbau und saisonal sowie regional sein. Auch auf die bestmögliche Qualität beziehungsweise Bio-Qualität ist zu achten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien501 kcal(24 %)
Protein38,4 g(39 %)
Fett20,9 g(18 %)
Kohlenhydrate42,2 g(28 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K6,4 μg(11 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin23,5 mg(196 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C64 mg(67 %)
Kalium1.405 mg(35 %)
Calcium58 mg(6 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure247 mg
Cholesterin177 mg
Zucker gesamt6,4 g

Zutaten

für
6
Zutaten
2 Zwiebeln
10 frische Chilischoten in verschiedenen Farben
1 Knoblauchknolle
2 EL Rosen- Harissa-Paste
1 gehäufter TL geräuchertes Paprikapulver
Rotweinessig
Olivenöl
1 ganzes Freiland- Hähnchen (1,5 kg)
1 ⅕ kg Kartoffeln
4 Stiele Minze
Buchempfehlung

7 Mal anders Jamie Oliver

Für 18 Lieblingszutaten, darunter Hähnchen und Kartoffeln, hält Jamie Oliver je sieben familien- und alltagstaugliche Rezepte parat. „7 Mal anders“, Dorling Kindersley, 320 Seiten, 26,95 Euro

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Zwiebeln schälen, vierteln und in eine große ofenfeste Form geben. Die Chilis mehrmals einstechen und hinzufügen. Die Knoblauchknolle quer halbieren, dann mit Harissa, Paprikapulver, 1 Prise Meersalz und schwarzem Pfeffer, 2 EL Rotweinessig und 1 EL Olivenöl hinzufügen. Das Hähnchen an der Wirbelsäule entlang aufschneiden, damit man es flach hinlegen kann. In die Form legen und alles gut durchmischen, um all die guten Aromen in das Hähnchen einzumassieren. Das Hähnchen mit der Brust nach oben auf das Backofengitter legen und auf der oberen Schiene einschieben, die Form mit den Zwiebeln darunterstellen. 1 Stunde braten, bis das Hähnchen goldbraun und durchgegart ist. Die Kartoffeln gründlich abbürsten, längs in dicke Spalten schneiden und mit 1 EL Öl sowie 1 Prise Salz und Pfeffer mischen. Nebeneinander auf ein Backblech legen und im Backofen unter die Zwiebeln schieben.

2.

Nach 30 Minuten die Zwiebeln aus dem Ofen nehmen, das Hähnchen mit Garflüssigkeit bestreichen. Die Kartoffelspalten durchmischen, dann für die restlichen 30 Minuten unter das Hähnchen stellen. Die Chilis halbieren und entkernen, die Hälfte der Knoblauchzehen aus der Schale drücken. Beides im Mixer mit den Zwiebeln und dem Garsud, der Hälfte der Minzeblätter und 1 EL Rotweinessig glatt pürieren; falls nötig, 1 Schuss Wasser hinzufügen. Die Sauce sorgfältig abschmecken. Das Hähnchen mit den restlichen Minzeblättern bestreuen und mit dem restlichen gerösteten Knoblauch, Kartoffelspalten und Piri-Piri-Sauce servieren.