Figurbewusst genießen

Fischgulasch mit Tomaten und Karotten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Fischgulasch mit Tomaten und Karotten

Fischgulasch mit Tomaten und Karotten - Klassiker mit besonderen Zutaten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
264
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Während das Rotbarschfilet die nötige Menge Eiweiß ins Fischgulasch bringt, versorgen die Möhren mit dem Pflanzenfarbstoff Betacarotin. Dieser Stoff ist als Vorstufe zum Vitamin A für eine starke Sehkraft und eine gesunde Haut wichtig. Die Sulfide aus der Zwiebel können als "natürliche Antibiotika" krankmachende Erreger abtöten.

Wem die klassische Sättigungsbeilage zum Fischgulasch fehlt, kann zusätzlich Pellkartoffeln oder Petersilienkartoffeln dazu reichen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien264 kcal(13 %)
Protein30 g(31 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Kalorien264 kcal(13 %)
Protein30 g(31 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
(1 Portion)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D3,5 μg(18 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K17,2 μg(29 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin10,3 mg(86 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure81 μg(27 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin25,5 μg(57 %)
Vitamin B₁₂5,7 μg(190 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium1.024 mg(26 %)
Calcium68 mg(7 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod56 μg(28 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren5,2 g
Harnsäure389 mg
Cholesterin62 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
600 g
Rotbarschfilet küchenferig, ohne Haut
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
1
2 EL
1
600 g
stückige Tomaten (Dose)
400 ml
2 EL
kleine Kapern
1 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateRotbarschfiletMöhreButterZitronensaftThymian
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Die Möhren schälen und klein schneiden. Die Fischfilet waschen, trocken tupfen, in mundgerechte Stücke schneiden, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Die Zwiebel schälen, fein hacken und in heißer Butter in einem großen Topf glasig dünsten.

2.

Das Lorbeerblatt und die Möhren kurz mitdünsten, die Tomaten und Brühe zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen. Den Fisch in die Tomatensauce geben und in ca. 4 Minuten gar ziehen lassen. Die Kapern einrühren und mit Thymian bestreut servieren.