Low Carb ohne Fleisch

Frittata mit Austernpilzen und Zucchini

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Frittata mit Austernpilzen und Zucchini

Frittata mit Austernpilzen und Zucchini - Omelett mal auf die italienische Art

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
217
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Frittata ist ein großartiges Low-Carb-Gericht, das unzählige Variationen zulässt und einfach zuzubereiten ist. In dieser Version wird's italienisch, denn Austernpilze, Parmesan und Co. geben den Ton an: In Kombination liefern sie hochwertiges Eiweiß, das der Körper für den Muskelaufbau, aber auch für viele andere Funktionen benötigt.

Können Sie keine Austernpilze bekommen, tun es normale Kulturchampignons auch. Für mehr Farbe in der Frittata sorgen frische, halbierte Kirschtomaten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien217 kcal(10 %)
Protein17 g(17 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K17,1 μg(29 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin10,7 mg(89 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure106 μg(35 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin33,9 μg(75 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium514 mg(13 %)
Calcium209 mg(21 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren4,6 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin334 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
6 Eier
150 ml Milch (1,5 % Fett)
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
300 g Zucchini (2 Zucchini)
250 g Austernpilze
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
4 Zweige Oregano
30 g Parmesan (1 Stück)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schneebesen, 1 Messer, 1 ofenfeste Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Eier und Milch verquirlen und mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen.

2.

Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Pilze putzen und klein zupfen.

3.

Schalotte und Knoblauch schälen und klein würfeln.

4.

Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Schalotte und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Pilze und Zucchini zugeben und 3–4 Minuten mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5.

Eiermilch darübergießen, kurz stocken lassen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) in etwa 15 Minuten goldbraun backen.

6.

Inzwischen Oregano waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Parmesan hobeln.

7.

Frittata in Stücke schneiden und mit Oregano und Parmesan garnieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite