Kochen für Kinder

Fritzchens feiner Fischauflauf

4
Durchschnitt: 4 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Fritzchens feiner Fischauflauf

Fritzchens feiner Fischauflauf - So lecker versteckt schmeckt Fisch selbst kleinen Fischmuffeln gut

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
273
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Seelachs- und Lachsfilet bringen reichlich "Baustoff" für starke Zähne und Knochen und fürs gesamte Wachstum auf den Kinder-Teller: In einer Portion des Fischauflaufs stecken z. B. der Tagesbedarf an Jod und sogar mehr als die täglich benötigte Vitamin-D-Menge.

Falls Ihr Kind den intensiven Geschmack von Dill nicht mag, nehmen Sie stattdessen einfach Schnittlauch (in Röllchen geschnitten) oder gehackte Petersilie.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien273 kcal(13 %)
Protein27 g(28 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D7,2 μg(36 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,5 mg(88 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin9,7 μg(22 %)
Vitamin B₁₂3,5 μg(117 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium734 mg(18 %)
Calcium194 mg(19 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod118 μg(59 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure197 mg
Cholesterin85 mg
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K2,2 μg(4 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin11,6 mg(97 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium868 mg(22 %)
Calcium186 mg(19 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod53 μg(27 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren6,7 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin80 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
10
Zutaten
900 g
50 g
50 g
650 ml
1 Bund
600 g
400 g
100 g
Gouda (30 % Fett i. Tr.)
Produktempfehlung

Wenn Sie dieses Rezept für ältere Kinder (7-14 Jahre) zubereiten, reicht es für 6 Portionen.

Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 großer Topf mit Deckel, 1 kleiner Topf, 1 Messbecher, 1 Schneebesen, 1 Kartoffelstampfer, 1 Plastikkochlöffel, 1 Auflaufform, 1 Esslöffel, 1 feine Reibe

Zubereitungsschritte

1.
Fritzchens feiner Fischauflauf Zubereitung Schritt 1
Kartoffeln waschen, schälen, vierteln und in kochendem Salzwasser zugedeckt etwa 20 Minuten garen.
2.
Fritzchens feiner Fischauflauf Zubereitung Schritt 2
Inzwischen die Hälfte der Butter in einem Topf schmelzen und das Mehl unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen zufügen und etwas anschwitzen lassen.
3.
Fritzchens feiner Fischauflauf Zubereitung Schritt 3
Langsam unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen 550 ml Milch dazugeben und die Mehlschwitze bei kleiner Hitze 15 Minuten köcheln lassen.
4.
Fritzchens feiner Fischauflauf Zubereitung Schritt 4
Kartoffeln abgießen, im Topf zurück auf die ausgeschaltete Herdplatte stellen und kurz ausdämpfen lassen.
5.
Fritzchens feiner Fischauflauf Zubereitung Schritt 5
Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Restliche Butter und Milch einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Fritzchens feiner Fischauflauf Zubereitung Schritt 6
Dill waschen, trockenschütteln, Fähnchen abzupfen, fein hacken und unter die Mehlschwitze rühren.
7.
Fritzchens feiner Fischauflauf Zubereitung Schritt 7
Seelachs- und Lachsfilet gründlich auf evtl. noch vorhandene Gräten untersuchen, dann abspülen, trockentupfen und jeweils in etwa 3 cm große Würfel schneiden. Salzen und pfeffern.
8.
Fritzchens feiner Fischauflauf Zubereitung Schritt 8
Fisch in einer Auflaufform verteilen, die Dillsauce darübergeben und zum Schluss das Kartoffelpüree darauf verteilen.
9.
Fritzchens feiner Fischauflauf Zubereitung Schritt 9
Den Käse fein reiben, über den Fischauflauf streuen und alles im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 40 Minuten goldbraun backen.