Garnelen mit Polenta und Tomatensugo

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Garnelen mit Polenta und Tomatensugo
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
frische Garnelen küchenfertig
1 Dose
gestückelte Tomaten (400 g)
1
1
kleine Zwiebel
2 EL
Petersilie fein gehackt
100 ml
Olivenöl kalt gepresst
Pfeffer frisch gemahlen
Muskat frisch gerieben
1 TL
350 g
Polenta instant
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GarnelenTomatePolentaPetersilieZuckerKnoblauchzehe
Produktempfehlung

Man kann die Polenta auch 1-2 cm dick auf ein Brett streichen, abkühlen lassen und dann in Rauten schneiden oder rund ausstechen, die Stücke nach Belieben in etwas Butter goldbraun anbraten und dann mit den Garnelen anrichten. Dann ist es aber sinnvoll, für die Zubereitung der Polenta mehr Zeit einzuberechnen.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Knoblauch schälen. 2-3 EL Öl in einer hohen Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin sanft andünsten. Die Tomaten und den Knoblauch dazugeben, zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und ca. auf 2/3 einkochen lassen. Den Fond angießen und die Sauce weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zucker abschmecken. Die Garnelen in der Zwischenzeit unter laufendem kalten Wasser spülen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen, dann in die Sauce legen. Die Pfanne zudecken und die Garnelen bei geringer Hitze in ca. 5-10 Minuten gar ziehen lassen. Noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Petersilie unterrühren.
2.
Die Polenta nach Packungsanleitung zubereiten. Die Garnelen mit 1-2 Klecksen Polenta auf Teller anrichten und sofort servieren.