EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Feine Gemüseküche

Gebackener Chinakohl

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebackener Chinakohl

Gebackener Chinakohl - Schnelles Soulfood für jeden Tag

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
242
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Senföle aus Chinakohl führen zu gestärkten Abwehrkräften und schützen vor Harn- oder Atemwegsinfektionen. Eine proteinreiche Ernährung fördert die Fettverbrennung. Praktisch, dass Parmesan nicht nur eine tolle Würzung bringt, sondern auch jede Menge dieses Makronährstoffs.

Nicht nur gebackener Chinakohl schmeckt toll: Auch mit anderen Kohlsorten gelingt das schnelle Gemüsegericht. Probieren Sie auch mal Rotkohl, Spitzkohl oder Weißkohl. Den Parmesan können Sie nach Wunsch durch andere Hartkäsesorten, wie zum Beispiel Pecorino, ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien242 kcal(12 %)
Protein8 g(8 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K161,5 μg(269 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure143 μg(48 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C54 mg(57 %)
Kalium446 mg(11 %)
Calcium271 mg(27 %)
Magnesium37 mg(12 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren11,1 g
Harnsäure44 mg
Cholesterin52 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Chinakohl
30 g Parmesan (30 % Fett i. Tr.)
200 g Kochsahne
200 g Schmand (20 % Fett)
Salz
Pfeffer
Chilipulver
1 EL Olivenöl
½ rote Zwiebel
1 Handvoll essbare Blüten nach Belieben zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ChinakohlSchmandParmesanOlivenölSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Chinakohl putzen, waschen, längs vierteln und trocken tupfen. Parmesan fein reiben. Kochsahne und Schmand in einer ofenfesten Form mit Parmesan verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

2.

Chinakohlspalten mit den Schnittflächen nach oben in die Form legen, mit Salz, Pfeffer und Chilipulver bestreuen, mit Öl beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 20–25 Minuten backen. Inzwischen Zwiebel schälen und sehr fein würfeln.

3.

Gebackenen Chinakohl auf einer Platte oder auf Tellern anrichten, mit Sauce beträufeln und nochmals leicht mit Pfeffer und Chilipulver bestäuben. Mit roten Zwiebelwürfeln bestreuen und nach Belieben mit Essblüten garnieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite