Gemüsecurry

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsecurry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
340
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien340 kcal(16 %)
Protein12 g(12 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,6 g(42 %)
Automatic
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K92,6 μg(154 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,7 mg(48 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure188 μg(63 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin13,1 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C169 mg(178 %)
Kalium1.647 mg(41 %)
Calcium127 mg(13 %)
Magnesium106 mg(35 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure183 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
2
Zutaten
2 Knoblauchzehen
1 walnussgroßes Stück Ingwer
1 Chilischote
1 Aubergine
250 g Zucchini
400 g Blumenkohl
2 Möhren
Salz
2 EL Erdnussöl
2 TL Currypulver
l Gemüsefond
100 ml ungesüßte Kokosmilch aus der Dose
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Limettensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Die Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und klein würfeln. Aubergine und Zucchini waschen, putzen und längs vierteln und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.
2.
Blumenkohl waschen, putzen und in Röschen teilen. Möhren schälen und schräg in Scheiben schneiden. Beide Gemüse zusammen in kochendem Salzwasser 5 Min. garen. Abschrecken und abtropfen lassen.
3.
Öl in einem breiten Topf erhitzen. Knoblauch, Ingwer, Chili, Aubergine und Zucchini darin bei starker Hitze unter Rühren 3 Min. anbraten. Mit Curry bestäuben. Fond und Kokosmilch dazugießen, aufkochen und 5 Min. bei mittlerer Hitze offen einkochen lassen.
4.
Die vorgegarten Möhren und die Blumenkohlröschen hinzufügen und 3 Min. mitköcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft pikant abschmecken. Dazu pro Person 50 g Vollkorn-Basmatireis servieren.