Gemüsekuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsekuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung

Zutaten

für
8
Für den Teig
200 g
120 g
Für den Belag
200 g
1
800 g
2
2
2 EL
gehackte Petersilie
200 g
1 EL
Außerdem
Hülsenfrüchte zum blind backen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Die Butter schmelzen etwas abkühlen lassen zum Mehl geben und mit einem Kochlöffel vermischen. Den Teig in einer gefetteten Springform auseinander drücken und einen ca. 3 cm hohen Rand formen. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen und zugedeckt für ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen. Rosenkohl putzen, waschen und mit Salzwasser bedeckt 4 Minuten kräftig kochen und zugedeckt 10 Minuten leise köcheln lassen. Abgießen und abtropfen lassen.

2.

Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken und mit der Petersilie unter den Rosenkohl mischen. Den Teigboden mit Backpapier und Hülsenfrüchten belegen, in den kalten Backofen (mittlere Schiene) stellen und bei 220°C ca. 20 Minuten vorbacken. Sauerrahm mit Eigelb mischen, auf dem Teigboden verteilen. Rosenkohl mit der Hälfte vom Käse mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Kuchenboden verteilen. Dann mit dem restlichen Käse und den Kürbiskernen bestreuen und bei 180°C weitere 25-30 Minuten backen.