Gnocchi mit Rhabarber und Mohn

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gnocchi mit Rhabarber und Mohn

Gnocchi mit Rhabarber und Mohn - Fruchtige und frühlingshafte Variante des italienischen Klassikers

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
416
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Leider ist nicht das ganze Jahr über Rhabarber-Saison, auf die köstlichen Gnocchi müssen Sie aber dennoch nicht verzichten: Im Sommer passen dazu frische Beeren oder Pfirsichspalten, im Herbst Apfelspalten oder -mus und im Winter Orangen- oder Grapefruitfilets.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien416 kcal(20 %)
Protein13 g(13 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe10,3 g(34 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K15,7 μg(26 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Niacin5,9 mg(49 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin8,8 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium1.040 mg(26 %)
Calcium242 mg(24 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen7 mg(47 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure109 mg
Cholesterin71 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
mehligkochende Kartoffeln
Jodsalz mit Fluorid
160 g
Emmer- oder Dinkel-Vollkornmehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
1
20 g
400 g
20 g
Butter (2 TL)
75 ml
40 g
4 Stiele
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Für die Gnocchi Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen. Anschließend abgießen, ausdampfen lassen, pellen und durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Abkühlen lassen. Mehl, Ei und Zucker untermengen, sodass ein geschmeidiger Teig entsteht. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu fingerdicken Rollen formen und in ca. 1,5 cm breite Stücke schneiden. Über einen Gabelrücken rollen und mit einem Küchentuch bedeckt etwa 15 Minuten ruhen lassen.

2.

Inzwischen Rhabarber waschen, putzen und leicht schräg in ca. 2 cm große Stücke schneiden. 1 TL Butter in einer großen Pfanne erhitzen und Rhabarberstücke darin 2 Minuten andünsten. Mit dem Apfelsaft ablöschen, 3–4 Minuten köcheln lassen und vom Herd ziehen.

3.

Gnocchi in siedendem Wasser ca. 8 Minuten gar ziehen lassen. Inzwischen restliche Butter in einer Pfanne schmelzen. Mohn dazugeben und aufschäumen lassen. Gnocchi mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und mit dem Rhabarber unter die Mohnmischung schwenken. Alles auf 4 Teller verteilen. Minze waschen, trocken schütteln und Gnocchi damit garnieren.

Zubereitungstipps im Video