Gute-Laune-Rezept

Grießschmarrn

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Grießschmarrn

Grießschmarrn - Traditionsgericht aus Österreich!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
392
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Kombination aus Grieß und Milch machen den Grießschmarrn zu einer guten Eiweißquelle. Für Sportler mit Lust auf etwas Süßes also ideal geeignet, denn das Eiweiß wird für den Muskelaufbau benötigt. Auch die Rosinen tun Gutes für unsere Muskeln, dank des enthaltenen Magnesiums.

Passend dazu ist Apfelmus oder Zwetschgenröster. Natürlich können Sie den Grießschmarrn auch mit Dinkelgrieß zubereiten, wenn Sie keinen Vollkorn-Weizengrieß bekommen. Anstelle der Rosinen lassen sich auch andere Trockenfrüchte ihrer Wahl verwenden. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien392 kcal(19 %)
Protein10 g(10 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker7,1 g(28 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Kalorien391 kcal(19 %)
Protein10 g(10 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K3,5 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure26 μg(9 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium236 mg(6 %)
Calcium124 mg(12 %)
Magnesium26 mg(9 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren12,7 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin105 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2 EL
250 ml
5 EL
2 EL
1 Msp.
125 g
100 g
1
Zubereitung

Küchengeräte

1 ofenfeste Pfanne, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Rosinen waschen und in Milch mit 1 EL Butter, Zucker und Zitronenabrieb aufkochen. Grieß einrieseln lassen und zu einem dicken Brei kochen, dann bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren quellen lassen, bis ein dicker, weicher Kloß entstanden ist. 

2.

Quark und Ei einrühren. 2 EL Butter in einer backofenfesten Pfanne erhitzen und Grießbrei darin wie einen Pfannkuchen verstreichen. Etwa 1 Minute goldbraun anbraten und wenden. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C, Gas: Stufe 2–3) 8–10 Minuten backen.

3.

Anschließend mit 2 Gabeln zu einem Schmarren zerrupfen. Restliche Butter untermengen und falls nötig nochmal kurz auf der heißen Platte vermengen.