Grillhähnchen mit Ofengemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grillhähnchen mit Ofengemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
406
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien406 kcal(19 %)
Protein63 g(64 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6 mg(50 %)
Vitamin K33,5 μg(56 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin39,9 mg(333 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure152 μg(51 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin10,8 μg(24 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C155 mg(163 %)
Kalium1.491 mg(37 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure539 mg
Cholesterin155 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Zwiebeln
600 g Kürbisfruchtfleisch
2 rote Paprikaschoten
2 Tomaten
4 Knoblauchzehen
1 unbehandelte Zitrone
Olivenöl zum Auspinseln
3 Thymianzweige
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Hähnchen ca. 1,4 kg
3 Stiele Petersilie
1 TL Paprikapulver edelsüß
200 ml Geflügelbrühe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Die Zwiebeln schälen und vierteln. Den Kürbis in Spalten schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, von Kernen sowie von weißen Trennwänden befreien und in Streifen schneiden. Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und vierteln. Den Knoblauch abziehen. Die Zitrone halbieren.
3.
Ein tiefes Backblech mit Öl auspinseln (oder mit Backpapier auslegen) und darin das Gemüse mit der Zitrone und dem Thymian verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ein Grillgitter hineinstellen bzw. darauf legen.
4.
Das Hähnchen abbrausen, trocken tupfen und innen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der abgebrausten Petersilie füllen und mit Küchengarn binden. Außen mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben und mit der Brustseite nach unten auf das Gitter legen. Im Ofen ca. 20 Minuten braten. Dann die Brühe zum Gemüse gießen und das Hähnchen damit übergießen. Weitere ca. 20 Minuten im Ofen garen. Das Hähnchen zwischendurch immer wieder mit der Brühe übergießen. Das Hähnchen anschließend wenden und weitere ca. 30 Minuten mit der Brustseite nach oben fertig garen.
5.
Aus dem Ofen nehmen, das Küchengarn entfernen, abschmecken und mit dem Gemüse servieren.
 
Superlecker, gut vorzubereiten! Da mein Mann Kürbis nicht mag und ich Tomaten immer suppig finde, tauschen wir den Kürbis gegen Kartoffeln und die Tomaten gegen Zucchini.