Grüner Spargel mit Walnuss-Vinaigrette

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grüner Spargel mit Walnuss-Vinaigrette
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
348
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien348 kcal(17 %)
Protein14 g(14 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E10,6 mg(88 %)
Vitamin K76,6 μg(128 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin8,4 mg(70 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure188 μg(63 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin26,1 μg(58 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C61 mg(64 %)
Kalium953 mg(24 %)
Calcium168 mg(17 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod29 μg(15 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure105 mg
Cholesterin4 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
grüner Spargel
4
2
250 g
Pilze z. B. Shiitake
1
Zitrone Saft
Pfeffer aus der Mühle
100 g
1
1 EL
frisch gehackter Thymian
125 ml
2 EL
geriebener Parmesan
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelPilzWalnusskernParmesanThymianZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Das untere Drittel vom Spargel schälen. Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Pilze putzen und je nach Größe ganz lassen oder in Stücke schneiden. Das vorbereitete Gemüse auf einem mit Backpapier belegten Ofengitter verteilen. Mit 2-3 Öl und etwas Zitronensaft beträufeln. Mit Meersalz und Pfeffer würzen und im Ofen ca. 25 Minuten backen. Währenddessen ab und zu wenden. Das Gemüse sollte gar sein, aber noch Biss haben.
3.
Für die Sauce die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten bis sie duften. Aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen. Anschließend mit dem geschälten Knoblauch, 2-3 EL Öl, dem Thymian und ein wenig Brühe fein pürieren. Dabei nach und nach so viel Brühe zufügen bis die Sauce leicht sämig ist. Den Parmesan nur noch unterrühren und mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken.
4.
Das Gemüse auf Tellern anrichten, die Sauce darüber verteilen und servieren.