Grillen auf leichte Art

Hähnchen auf Jamaikanische Art (Jerk Chicken)

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Hähnchen auf Jamaikanische Art (Jerk Chicken)

Hähnchen auf Jamaikanische Art (Jerk Chicken) - Zartes mariniertes Fleisch trifft süße Früchte!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig
Kalorien:
874
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Marinade würzt nicht nur das Jerk Chicken, sondern bringt noch jede Menge ätherische Öle aus der Zwiebel, dem Ingwer und den Gewürzen mit. Diese sind unter anderem in der Lage Bakterien, Pilze und Viren abzuwehren und unterstützen so unser Immunsystem.

Wenn Sie das Hähnchen auf Jamaikanische Art nicht auf dem Grill zubereiten möchten, dann können Sie es alternativ bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) im Backofen für etwa 40 Minuten backen und die Ananas sowie die Limette in einer (Grill-) Pfanne bei mittlerer Hitze für etwa 5–8 Minuten anbraten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien874 kcal(42 %)
Protein53 g(54 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate82 g(55 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
Kalorien874 kcal(42 %)
Protein53 g(54 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate82 g(55 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
1 Portion
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K2,3 μg(4 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin30,7 mg(256 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin16,7 μg(37 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C68 mg(72 %)
Kalium1.405 mg(35 %)
Calcium112 mg(11 %)
Magnesium210 mg(70 %)
Eisen7,9 mg(53 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink6,4 mg(80 %)
gesättigte Fettsäuren10,3 g
Harnsäure399 mg
Cholesterin218 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
40 g
frische Ingwer
2
1 TL
getrockneter Thymian
½ TL
geriebene Muskat
1 Prise
1 Msp.
½ TL
2 EL
2 EL
frisch gepresster Limettensaft
1 kg
Hähnchenkeule (4 Stück)
250 g
1
2
5 Stiele
Kräuter zum Garnieren
Zubereitung

Küchengeräte

1 Grill, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln schälen und grob schneiden. Ingwer schälen und grob hacken. Chilischoten halbieren, nach Belieben entkernen und Innenhäute entfernen. Alle vorbereiteten Zutaten in einen Mixer geben, Thymian, Muskat, Zimt, Piment, Nelken, Sonnenblumenöl und Limettensaft zugeben und alles fein pürieren.

2.

Hähnchenkeulen mehrmals mit einem spitzen Messer anritzen und mit Marinade vermengen. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.

3.

Inzwischen Reis waschen und in 500 ml kochendem Salzwasser in etwa 25–30 Minuten garen. Ananas putzen, schälen, Strunk entfernen und in Stücke schneiden. Limetten waschen, trocken reiben und halbieren.

4.

Keulen aus der Marinade nehmen und mit der Haut nach oben in eine Grillschale legen und auf dem heißen Grill etwa 15 Minuten grillen.

5.

Nebenbei Früchte für etwa 8 Minuten grillen. Reis mit Jerk Chicken und Früchten auf Tellern anrichten, mit Kräutern garniert servieren.