Käse mit gegrilltem Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käse mit gegrilltem Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 33 min
Fertig
Kalorien:
240
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien240 kcal(11 %)
Protein8 g(8 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Automatic
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K39,1 μg(65 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,6 mg(30 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure110 μg(37 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin9,9 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C136 mg(143 %)
Kalium819 mg(20 %)
Calcium123 mg(12 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren5,6 g
Harnsäure58 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g junge Möhren
Salz
1 Aubergine
1 Zucchini
2 Paprikaschoten rot und gelb
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
Pfeffer
2 EL Balsamessig
100 g Feta
½ Handvoll Minze
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreFetaOlivenölMinzeSalzAubergine
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Möhren schälen, putzen und dabei etwas Grün stehen lassen. In kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten mit reichlich Biss kochen. Abgießen und kalt abschrecken.
2.
Die Zucchini und die Aubergine waschen, putzen und in ca. 1 cm dicke, leicht schräge Scheiben schneiden. Die beiden Paprika waschen, putzen und in breite Spalten schneiden. Die Knoblauchzehe ins Olivenöl pressen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Das Gemüse mit dem Öl einstreichen und auf den Grill legen. Die Möhren, Auberginen und Paprika 8-10 Minuten unter Wenden grillen. Die Zucchini etwa nur 5 Minuten garen.
3.
Anschließend das Gemüse auf einer Platte anrichten. Mit Balsamico beträufeln und den Feta darüber krümeln. Die Minze abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und über das Gemüse streuen.
4.
Wer mag kann noch einen Hummus-Dip dazu reichen.