Clever naschen

Karamellisierter Reiskuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Karamellisierter Reiskuchen

Karamellisierter Reiskuchen - Milchreis in Kuchenform!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
277
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Milch in dem Kuchen versorgt uns mit Vitamin A, welches wir für ein optimales Sehen bei Dämmerung benötigen. Zusammen mit dem Reis versorgt sie unseren Körper mit Mineralstoffen wie Magnesium, Jod und Zink.

Zu dem karamellisiertem Reiskuchen passt ein Kirschkompott. Hierfür ein Glas Sauerkirschen mit Flüssigkeit in einen Topf geben und aufkochen lassen. Etwa 2 TL Speisestärke mit kaltem Wasser anrühren und zu den Kirschen geben. Mit Gewürzen wie Zimt oder Vanille nach Belieben würzen. 

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien277 kcal(13 %)
Protein6 g(6 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker7,1 g(28 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Kalorien277 kcal(13 %)
Protein6 g(6 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
1 Stück
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K2,8 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium122 mg(3 %)
Calcium58 mg(6 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren9,5 g
Harnsäure17 mg
Cholesterin92 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
200 g
90 g
½ TL
1 Prise
3
185 g
400 ml
1 Prise
125 g
Zubereitung

Küchengeräte

1 Tarteform oder Springform, 26 cm Durchmesser, 1 Topf, 1 Handmixer

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit 30 g Zucker, Zitronenabrieb und Salz mischen, auf eine Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, 1 Ei hineinschlagen und 125 g Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit einem Messer sämtliche Zutaten krümelig hacken und mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank legen. 

2.

Milch mit 20 g Butter, 30 g Zucker und Vanillepulver in einem Topf zum Kochen bringen, Reis einrieseln lassen und bei kleiner Hitze und gelegentlichem Umrühren etwa 30 Minuten quellen lassen.

3.

Mürbteig auf einer leicht bemehlten Fläche etwas größer als die Form ausrollen. Backform damit auskleiden und den Rand mit den Fingern hochziehen. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Übrigen Eier trennen und Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Erst Eigelbe unter den abgekühlten Milchreis rühren, dann Eischnee unterheben. Reisbrei auf den Mürbteigboden verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 45 Minuten backen. 

4.

Für eine leicht karamellisierte Kruste den Reiskuchen zum Schluss mit restlichem Zucker bestreuen, restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen, Backofengrill einschalten und den Zucker in 3 bis 5 Minuten leicht karamellisieren lassen. Die Tarte in Stücke geschnitten servieren.

 
Sie haben ja gar keine Gradzahl für den Backofen angegeben.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Der Ofen wird in Punkt 1 bei 180 °C vorgeheizt. Dies ist dann auch die Backtemperatur.