Gesundes Grundrezept

Knoblauch-Balsamico-Vinaigrette

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Knoblauch-Balsamico-Vinaigrette

Knoblauch-Balsamico-Vinaigrette - Hier wird Grundlage geschaffen: Mit dieser Vinaigrette wird jeder Salat ein Hit

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
243
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das ätherische Öl Allicin aus dem Knoblauch ist der Ursprung des charakteristischen Duftes der kleinen Knolle. Es sorgt aber nicht nur für den typischen Geruch, sondern auch für ein gesundes Herz-Kreislauf-System. Auch ein zu hoher Blutdruck kann von dem ätherischen Öl profitieren. Pilze und Bakterien haben zudem keine Chance, um Krankheiten auszulösen.

Ist die Vinaigrette erstmal zubereitet, kann sie für einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Für die vegane Variante lässt sich der Honig ganz einfach durch Agavendicksaft, Reisirup oder Ahornsirup austauschen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien243 kcal(12 %)
Protein0 g(0 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker2,6 g(10 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Kalorien206 kcal(10 %)
Protein0 g(0 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K14,2 μg(24 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,2 mg(2 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure0,3 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0,3 mg(0 %)
Kalium21 mg(1 %)
Calcium5 mg(1 %)
Magnesium3 mg(1 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod0,3 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Knoblauchzehen
125 ml Gemüsebrühe
50 ml Balsamessig
1 TL scharfer Senf
1 TL Honig
100 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölSenfHonigKnoblauchzeheSalzPfeffer
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stabmixer, 1 hohes Gefäß

Zubereitungsschritte

1.

Den Knoblauch schälen und zusammen mit der Brühe, dem Balsamessig, Senf und Honig im Mixer (oder einem hohen Rührbecher mit Pürierstab) fein mixen.

2.

Dabei das Öl einfließen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

 
Ich fände es gut, wenn unter bzw. in den Dressingrezepten geschrieben wäre, zu welchem Salat bzw. Gemüse er am besten passt.