Lachs mit Rhabarbergemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs mit Rhabarbergemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
399
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert399 kcal(19 %)
Protein30,7 g(31 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate6,02 g(4 %)
Ballaststoffe3,41 g(11 %)
gesättigte Fettsäuren5,84 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für den Rhabarber
400 g
2 EL
75 ml
2
1 EL
1 Msp.
grobes Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
Für den Lachs
4 Stück
Lachsfilet à 150 g
1 EL
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Rhabarber waschen, putzen, evtl. Fäden abziehen und in Stücke schneiden. In einer Pfanne in heißem Öl anschwitzen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Den Estragon waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und mit dem Honig sowie Zitronenabrieb zugeben. Aufkochen lassen, salzen, pfeffern, vom Feuer nehmen und lauwarm abkühlen lassen. Nach Belieben mit Balsamico abschmecken.

2.
Den Lachs abbrausen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. In einer beschichteten Pfanne in heißem Öl von einer Seite 2 Minuten anbraten. Wenden und bei kleiner Hitze noch 1-2 Minuten ziehen lassen, so dass in der Mitte noch ein leicht glasiger rosa Kern bleibt.
3.
Die Lachsfilets mit dem Rhabarber auf Tellern anrichten und nach Belieben mit Portulaksalat servieren.