Empfohlen von IN FORM

Lachs mit Spitzkohl

3.666665
Durchschnitt: 3.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Lachs mit Spitzkohl

Lachs mit Spitzkohl - Zarter Fisch mit bodenständigem Gemüse

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
475
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen, dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen zum Projekt "Geprüfte IN FORM-Rezepte" gibt es hier.

Der Lachs schmeckt auch mit Wirsing oder Rotkohl richtig gut.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert475 kcal(23 %)
Protein30 g(31 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
gesättigte Fettsäuren5,3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 unbehandelte Limetten
4 Lachsfilets (à ca. 125 g)
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer aus der Mühle
½ TL 5-Gewürze-Mischung
1 mittelgroßer Spitzkohl
4 EL Rapsöl
200 ml Gemüsebrühe
2 Knoblauchzehen
1 rote Zwiebel
100 g Cocktailtomaten
200 ml fettarme Kokosmilch
Basilikum
Limettenspalte
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosmilchRapsölLimetteLachsfiletJodsalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Eine Limette heiß waschen und in sehr dünne Ringe schneiden. Die übrige auspressen. Den Fisch waschen, trocken tupfen, mit 2 EL Limettensaft beträufeln und rundherum mit Salz, Pfeffer und 5-Gewürze-Pulver würzen. Mit den Limettenscheiben belegen, mit Folie abdecken und in den Kühlschrank stellen. Vom Spitzkohl die äußeren Blätter entfernen, waschen, abtropfen lassen und vierteln. In einer Pfanne in 2 EL heißem Öl braun anbraten.

2.

100 ml Gemüsebrühe angießen und bei geschlossenem Deckel 10–15 Minuten weich schmoren. Den Knoblauch häuten und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen und in Achtel schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren. Den Ofen auf 80 °C Umluft vorheizen.

3.

Die Limettenscheiben in eine heiße Pfanne mit dem übrigen Öl geben, den Lachs darauf setzen und 1–2 Minuten abraten. Dann wenden, die Hitze reduzieren und ca. 1 Minute braten. In eine Auflaufform geben und im Ofen glasig und saftig ziehen lassen. Im Bratensatz (evtl. noch 1 EL Öl zugeben) die Zwiebel und den Knoblauch andünsten.

4.

Die Tomaten zugeben, die restliche Brühe und die Kokosmilch angießen, etwas einköcheln lassen und mit ein paar Spritzern Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Kohl mit dem Lachs und etwas Kokossauce auf Tellern anrichten. Mit Basilikum und Limetten garniert servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite