Lachs mit Spitzkohl

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lachs mit Spitzkohl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
475
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert475 kcal(23 %)
Protein29,5 g(30 %)
Fett33,9 g(29 %)
Kohlenhydrate10,7 g(7 %)
Ballaststoffe4,51 g(15 %)
gesättigte Fettsäuren5,29 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
unbehandelte Limetten
4
Lachsfilets á ca. 125 g
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer aus der Mühle
½ TL
1
mittlerer Spitzkohl
4 EL
100 ml
2
1
rote Zwiebel
100 g
100 ml
200 ml
fettarme Kokosmilch
Zum Servieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosmilchRapsölLimetteLachsfiletJodsalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Eine Limette heiß waschen und in sehr dünne Ringe schneiden. Die Übirge auspressen. Den Fisch waschen, trocken tupfen, mit 2 EL Limettensaft beträufeln und rundherum mit Salz, Pfeffer und 5-Gewürze-Pulver würzen. Mit den Limettenscheiben belegen, mit Folie abdecken und in den Kühlschrank stellen. Vom Spitzkohl die äußeren Blätter entfernen, waschen, abtropfen lassen und vierteln. In einer Pfanne in 2 EL heißem Öl braun anbraten.

2.

Die Gemüsebrühe angießen und bei geschlossenem Deckel 10-15 Minuten weich schmoren. Den Knoblauch häuten und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen und in Achtel schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren. Den Ofen auf 80°C Umluft vorheizen.

3.

Die Limettenscheiben in eine heiße Pfanne mit dem übrigen Öl geben, den Lachs darauf setzen und 1-2 Minuten abraten. Dann wenden, die Hitze reduzieren und ca. 1 Minute braten. In eine Auflaufform geben und im Ofen glasig und saftig ziehen lassen. Im Bratensatz (evtl. noch 1 EL Öl zugeben) die Zwiebel und den Knoblauch andünsten.

4.

Die Tomaten zugeben, die Brühe und die Kokosmilch angießen, etwas einköcheln lassen und mit ein paar Spritzern Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Kohl mit dem Lachs und etwas Kokossauce auf Tellern anrichten. Mit Basilikum und Limetten garniert servieren.