Grillen auf leichte Art

Lachs-Spieße mit Gemüse

4.8
Durchschnitt: 4.8 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Lachs-Spieße mit Gemüse

Lachs-Spieße mit Gemüse - Zarter Fisch und knackiges Gemüse – eine leckere Kombination!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
174
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der zarte Lachs enthält zwar viel Fett, dieses ist aber gut angelegt: Denn es besteht hauptsächlich aus gesunden, mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Das Gemüse punktet mit Ballaststoffen, die die Verdauung in Schwung bringen.

Auch Vegetarier müssen nicht auf die leckeren Gemüsespieße verzichten: Ersetzen Sie den Lachs dazu einfach durch würzigen Halloumi-Käse oder kleine Champignons.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien174 kcal(8 %)
Protein14 g(14 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K9,7 μg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8,6 mg(72 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,6 μg(6 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C74 mg(78 %)
Kalium487 mg(12 %)
Calcium24 mg(2 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin36 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
8
Zutaten
500 g Lachsfilet
200 g Kirschtomaten
2 gelbe Paprikaschoten
2 Stangen Staudensellerie
4 Knoblauchzehen
20 g Basilikum (1 Handvoll)
½ Bio-Zitrone (Abrieb und Saft)
3 EL Olivenöl
Meersalz
Pfeffer
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

8 Holzspieße, 1 Grill

Zubereitungsschritte

1.

Lachs unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Tomaten waschen und putzen. Paprikaschoten waschen, putzen und in Stücke schneiden. Sellerie waschen, putzen und ebenfalls in Stücke schneiden.  Gemüse mit dem Lachs abwechselnd auf 8 Holzspieße stecken.

2.

Knoblauch schälen und fein hacken. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und hacken. Mit Knoblauch, Zitronenabrieb und -saft und dem Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Spieße rundherum mit dem Öl bepinseln und auf dem heißen Grill unter regelmäßigem Wenden etwa 8 Minuten garen. Zwischendurch immer wieder bepinseln.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite