Lamm-Gemüse-Wok

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lamm-Gemüse-Wok
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 6 h 25 min
Fertig
Kalorien:
343
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien343 kcal(16 %)
Protein28 g(29 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,1 g(30 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K321,2 μg(535 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin14,4 mg(120 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure314 μg(105 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin8,1 μg(18 %)
Vitamin B₁₂2,7 μg(90 %)
Vitamin C109 mg(115 %)
Kalium1.060 mg(27 %)
Calcium266 mg(27 %)
Magnesium113 mg(38 %)
Eisen5,9 mg(39 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink5,6 mg(70 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Harnsäure293 mg
Cholesterin63 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Lammfleisch aus der Keule (ohne Fett und Sehnen)
2
1 Stück
Ingwer (ca. 5 cm)
200 ml
helle Sojasauce
4 EL
3
4
Pak Choi Köpfe
125 g
6 TL
1 Bund
frische Minze
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch in kleine dünne Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Lammfleisch mit Knoblauch, Ingwer, 6 EL Sojasauce und dem Sesamöl mischen, dann im Kühlschrank zugedeckt ca. 6 Std. ziehen lassen.
2.
Die Schalotten schälen und in dünne Spalten schneiden. Pak Choi waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden. Die Pilze putzen und in Stücke schneiden. In einer großen tiefen Pfanne die Sesamsamen bei geringer Hitze goldgelb rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.
3.
Die Minzeblätter abzupfen, waschen und trocken schleudern. Das Lamm mitsamt der Marinade in einem Wok oder in einer großen Pfanne ca. 2 Min. rundum anbraten. Pilze, Schalotten und Pak Choi dazugeben und unterrühren. Ca. 3 Min. unter Rühren weiterbraten, dann die restliche Sojasauce untermischen. Kurz vor dem Servieren die Minzeblätter unterrühren. In Schälchen füllen und mit Sesamsamen bestreut servieren.