Gesunder Mittelmeergenuss

Lasagne

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Lasagne

Lasagne - Klassisch, einfach und dennoch so lecker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
590
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit der Lasagne kommen Proteine auf den Teller. Wir benötigen diesen Makronährstoff für die Aufrechterhaltung und Neubildung von Muskeln. Zudem steckt in den Tomaten der sekundäre Pflanzenstoff Lycopin, welcher vor einem Schlaganfall schützen kann. 

Für mehr Vitamine sorgt Gemüse in der Lasagne. Hierfür können Sie zum Beispiel Möhren, Sellerie oder Paprikawürfel zusammen mit den Tomaten in die Hackfleischsauce geben. Ebenfalls voller Vitamine ist ein grüner Salat mit Tomaten und Senf-Honig-Vinaigrette, welcher ideal zur Lasagne passt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien590 kcal(28 %)
Protein31 g(32 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,4 g(31 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K7,8 μg(13 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin13,1 mg(109 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium858 mg(21 %)
Calcium344 mg(34 %)
Magnesium129 mg(43 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink7 mg(88 %)
gesättigte Fettsäuren13,8 g
Harnsäure144 mg
Cholesterin72 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1
2
2 EL
400 g
500 g
geschälte Tomaten (Dose)
100 ml
trockener Rotwein
½ Bund
2 EL
2 EL
300 ml
400 g
150 g
Gouda (oder anderen Käse)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 beschichtete Pfanne, 1 Auflaufform, 1 Schneebesen, 1 Kelle

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in Topf erwärmen und Zwiebeln mit Knoblauch darin glasig dünsten. Hackfleisch zugeben, krümelig braten und Tomaten zugeben. Rotwein angießen, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze 20–25 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.

2.

Inzwischen Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen grob hacken und unter die Hackfleischsauce rühren.

3.

Für die Béchamelsauce Butter in einem Topf zerlassen, Mehl darüber stauben und unter Rühren anschwitzen. Milch nach und nach zugießen und mit einem Schneebesen kräftig verrühren, damit sich keine Klumpen bilden. Mindestens 5 Minuten bei kleiner Hitze dicklich einköcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und vom Herd ziehen.

4.

1–2 Schöpfkellen von der Hackfleischmasse in eine Auflaufform verteilen, mit Lasagneplatten bedecken und diese mit etwas Béchamelsauce bestreichen. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind und die Lasagne aus mehrerer Schichten besteht. Dabei mit der Hackfleischmasse abschließen. Käse reiben und die Lasagne damit bestreuen.

5.

Lasagne im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 40 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und in Stücke portioniert auf Teller angerichtet servieren. 

 
Sehr einfach zu kochen und super lecker ich finde alle rezepte die ich bisher nachgekocht habe super .