Mandeltorte mit Mascarponecreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mandeltorte mit Mascarponecreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
387
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien387 kcal(18 %)
Protein13 g(13 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker27 g(108 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E6,8 mg(57 %)
Vitamin K2,9 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin13 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium368 mg(9 %)
Calcium83 mg(8 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod35 μg(18 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren7,6 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin260 mg
Zucker gesamt29 g

Zutaten

für
12
Für den Mandelbiskuit:
6
Eier (Größe M)
1
50 g
1 TL
abgeriebene Orangenschale
1 TL
200 g
gemahlene Mandelkerne
100 g
Für die Mascarponecreme:
3 Blätter
weiße Gelatine
5
100 g
1 TL
200 g
150 ml
1 EL
3
50 g
100 g
dunkle Kuvertüre
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig Eier trennen und das Eiweiß kalt stellen. Die Vanilleschote längs
aufschneiden, das Mark herauskratzen. Eigelb mit Zucker, Vanillemark,
Orangenschale und Zimt mit den Quirlen des Handrührers 5 Minuten schaumig
schlagen. Mandeln untermischen und kurz unterrühren. Eiweiß mit einer Prise
Salz steif schlagen. Puderzucker nach und nach zugeben und so lange
weiterrühren, bis ein glänzender Eischnee entsteht. 1/3 des Eischnees unter die
Eigelbmasse rühren, den Rest unterheben.

2.

Den Boden einer Springform (28 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Teig
in die Form füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad
(Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) 40 Minuten backen. Mandelbiskuit aus dem
Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.

3.

Für die Mascarponecreme Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
Eigelb mit 40 g Zucker und Espressopulver mischen. Mit den Schneebesen des
Handrührers 5 Minuten schaumig rühren. Mascarpone kurz unterrühren. 2 EL
Kaffee und Amaretto leicht erwärmen, aber nicht kochen lassen. Die Gelatine gut
ausdrücken und darin auflösen. Die Gelatine mit 3 EL Creme verrühren, dann die
restliche Creme unterrühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei den
restlichen Zucker einrieseln lassen. 1/3 des Eischnees mit der Creme verrühren,
restlichen Eischnee unterziehen.

4.

Biskuit aus der Form lösen und einmal waagerecht durchschneiden. Den unteren
Boden auf eine Tortenplatte setzen. Einen Tortenring darum legen. Den
Tortenboden mit der Hälfte des restlichen Kaffees tränken. 5 EL Creme auf dem
Biskuit verteilen und glatt streichen. Den restlichen Biskuit in 3-4 cm große Stücke
schneiden und auf der Creme verteilen. Mit dem restlichen Kaffee beträufeln.
Restliche Creme darauf geben, glatt streichen und die Torte mindestens 4
Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.

5.

Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten. Den Tortenring vorsichtig
abnehmen. Den Tortenrand mit Mandeln bestreuen. Die Kuvertüre mit einem
großen Messer oder einem Sparschäler in Späne raspeln und auf der Torte
verteilen. Die Torte in 12 Stücke schneiden.

Schlagwörter