Vegetarisch für Genießer

Panierter Ziegenkäse und wilder Salat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Panierter Ziegenkäse und wilder Salat

Panierter Ziegenkäse und wilder Salat - Kürbiskerne und Kräuter sorgen für den besonderen Twist!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
480
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ob wild gewachsen oder aus Freilandanbau: Löwenzahn enthält den wertvollen Bitterstoff namens Taraxin. Er sorgt neben anderen Inhaltsstoffen für eine harntreibende beziehungsweise entwässernde Wirkung von Löwenzahn. Zudem steuern die Blätter viel Inulin bei. Dieser lösliche Ballaststoff stärkt unsere Darmflora und kann sogar den Blutzuckerspiegel günstig beeinflussen.

Ob man kräftig grünen oder eher gelblich gebleichten Löwenzahn kauft, ist eine Frage des Geschmacks und der Saison. Auf jeden Fall lohnt sich ein Blick auf die Schnittstellen: Tritt hier der weißlich-milchige Saft aus, ist das Gemüse topfrisch. Dunkle und trockene Schnittstellen sind hingegen ein eindeutiges Signal für Überlagerung.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien480 kcal(23 %)
Protein29 g(30 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Kalorien480 kcal(23 %)
Protein29 g(30 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K17,7 μg(30 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin9,1 mg(76 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure100 μg(33 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin15,6 μg(35 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium614 mg(15 %)
Calcium515 mg(52 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren14,7 g
Harnsäure67 mg
Cholesterin161 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
junger Löwenzahn
50 g
½ Bund
½ Bund
150 g
2 Spritzer
1 TL
3 EL
2
1 EL
80 g
1 TL
12
kleine Ziegenkäsetaler (á 40 g)
2 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Löwenzahn und Bärlauch waschen und trocken schütteln. Kerbel waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Joghurt mit Limettensaft, Honig, Salz und Pfeffer verrühren und abschmecken.

2.

Mehl auf einen Teller streuen. Eier in einer flachen Schale verquirlen. Kürbiskerne fein hacken und mit den Bröseln und Kräutern der Provence mischen, ebenso auf einen Teller streuen.

3.

Ziegenkäse erst im Mehl wenden, durch die Eier ziehen und mit der Bröselmischung panieren. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, panierten Ziegenkäse zugeben und 2 Minuten bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten.

4.

Salat und Kräuter auf Teller geben und mit panierten Ziegenkäse anrichten. Mit dem Joghurtdressing beträufelt servieren.