Backen nach Clean Eating

Raw Blueberry Cheesecake

3.8
Durchschnitt: 3.8 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Raw Blueberry Cheesecake

Raw Blueberry Cheesecake - Farbenfroh und einfach immer wieder lecker. © Jessica Bolewski

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
446
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mandeln und Cashewkerne versorgen uns mit Proteinen und punkten mit Vitamin E sowie ungesättigten Fettsäuren. Die kleinen Blaubeeren sorgen nicht nur für einen schöne Farbe – die darin enthaltenen Antioxidantien schützen unsere Körperzellen vor der Schädigung durch freie Radikale.

Wer möchte, kann den süßen Snack auch mal mit Himbeeren anstatt Blaubeeren zubereiten. Praktisch: Da der Kuchen sowieso im Gefrierfach zubereitet wird, können Sie immer genau die Menge entnehmen, die Sie gerade benötigen und den Rest im Tiefkühlfach aufbewahren.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien446 kcal(21 %)
Protein12 g(12 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K2,6 μg(4 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4 mg(33 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin4,2 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium455 mg(11 %)
Calcium38 mg(4 %)
Magnesium131 mg(44 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren13,4 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
15
Zutaten
300 g
Mandelkerne (ungeschält)
200 g
getrocknete Dattel (entsteint)
450 g
Cashewkerne (über Nacht eingeweicht)
50 ml
150 g
1 TL
1
Zitrone (Saft)
5 EL
50 g
Blaubeeren (tiefgekühlt)
50 g
Blaubeeren (frisch)
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Für den Boden des Raw Blueberry-Cheesecakes die Mandeln und Datteln in eine leistungsstarke Küchenmaschine geben und zu einem "Teigboden" mixen. Nach Belieben und je nach Klebrigkeit der Masse Wasser oder Pflanzenmilch hinzugeben.

2.

Die fertige Teigbodenmasse in eine gefrierfeste Form geben (zum Beispiel 26 x 20 Zentimeter) und fest andrücken. In das Tiefkühlfach stellen.

3.

Jetzt die über Nacht eingeweichten Cashewkerne mit Agavendicksaft, geschmolzenem Kokosöl, Vanillemark und dem Saft einer Zitrone in eine Küchenmaschine geben und zu einer cremigen Masse pürieren.

4.

Die Cashewmasse halbieren. Eine Hälfte mit 3 EL Kokosraspeln vermengen, die andere Hälfte erneut in eine Küchenmaschine geben und mit den tiefgekühlten Blaubeeren pürieren.

5.

Teigboden aus dem Tiefkühlfach nehmen und zunächst mit der hellen Cashew-Kokos-Masse bestreichen. Anschließend einige frische Blaubeeren darauf verteilen und mit der Cashew-Blaubeer-Masse bedecken. Nach Belieben mit weiteren Blaubeeren garnieren oder erst zum Servieren daraufgeben.

6.

Den Raw Blueberry-Cheesecake nun für etwa 30 Minuten ins Tiefkühlfach stellen. Etwa 10 Minuten vor dem Servieren den Blaubeer-Käsekuchen aus dem Tiefkühlfach nehmen und mit restlichen 2 EL Kokosraspeln und restlichen Blaubeeren garnieren.

 
Mit welcher Berechtigung fuehrt dieser Kuchen den Namen Cheese cake
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Lehn, der Kuchen ist dem klassischen Cheesecake geschmacklich ähnlich, daher der Name. Diese Variante ist allerdings vegan und gesünder. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Nur eine Frage: warum genau heißt dieses "Gebilde" nun "Cheesecake"?????
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo yasmina1607, der Kuchen ist dem klassischen Cheesecake geschmacklich ähnlich, stellt aber eine vegane und gesündere Variante dar. Daher der Name ;-) Viele Grüße von EAT SMARTER!
Bild des Benutzers Tanja93
Ich würde den Kuchen gerne am Abend machen und dann erst am nächsten Morgen servieren. Kann ich ihn dann einfach über Nacht in den Kühlschrank stellen? Danke im Voraus :)
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Tanja93, ja, das geht. Viele Grüße von EAT SMARTER!