Empfohlen von IN FORM

Rote-Bete-Graupen-Pfanne mit Halloumi

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Rote-Bete-Graupen-Pfanne mit Halloumi

Rote-Bete-Graupen-Pfanne mit Halloumi - Pretty in Pink – farbenfrohes Getreide für Groß und Klein

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
450
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Gerstengraupen bieten nicht nur komplexe Kohlenhydrate, sättigende Ballaststoffe und nervenstärkende B-Vitamine, sondern auch wertvolle Mineralstoffe wie Kalium, Zink, Phosphor und Magnesium. Der Käse sorgt für viel Eiweiß und Calcium, was Muskeln und Knochen guttut.

Sie ernähren sich vegan? Dann ersetzen Sie den Käse einfach durch in Scheiben geschnittenen Räuchertofu. Das Sojaprodukt liefert ebenfalls viel Eiweiß.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien450 kcal(21 %)
Protein20 g(20 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Kalorien481 kcal(23 %)
Protein22 g(22 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K23,1 μg(39 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,7 mg(56 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure85 μg(28 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,9 μg(9 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium708 mg(18 %)
Calcium571 mg(57 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure97 mg
Cholesterin31 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
1
2 TL
800 ml
2
250 g
500 g
Rote Bete (vorgegart, vakuumverpackt)
Jodsalz mit Fluorid
150 g
10 g
Petersilie (1/2 Bund)

Zubereitungsschritte

1.

Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. 1 TL Öl in einem Topf erhitzen. Schalotte und Knoblauch darin 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Brühe, Lorbeerblätter und Graupen zugeben und zugedeckt bei kleiner Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Rote Bete in kleine Würfel schneiden.

2.

Rote Bete unter die Graupen mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 5 Minuten bei kleiner Hitze garen.

3.

Inzwischen Halloumi in dicke Scheiben schneiden. Restliches Öl in einer Grillpfanne erhitzen. Käsescheiben von beiden Seiten in je 3 Minuten bei mittlerer Hitze goldgelb braten. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blättchen hacken.

4.

Lorbeerblätter entfernen; Graupen abschmecken. Die Rote-Bete-Graupen-Pfanne mit Halloumischeiben auf Tellern anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.