Gesunder Mittelmeergenuss

Shrimps-Spieße vom Grill

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Shrimps-Spieße vom Grill

Shrimps-Spieße vom Grill - Der mediterrane Grillgenuss sorgt für Abwechslung auf dem Rost

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
232
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Gambas, Crevetten, Shrimps: Wo ist das der Unterschied? Gamba ist die spanische, Crevette die französische und Shrimp die englische Bezeichnung für Garnele. Dabei ist das zarte, aber feste Fleisch der Shrimps kalorienarm und enthält wenig Fett. Dazu sind die Krebstiere eine gute Quelle für hochwertiges Eiweiß sowie für die lebensnotwendigen Spurenelemente Zink und Jod. Als wichtiger Bestandteil der Schilddrüsenhormone ist Jod am Energiestoffwechsel beteiligt.

Für die Extrawürze können Sie die Shrimps auch in Sesam- oder Erdnussöl marinieren. Für mehr Schärfe sorgt Ingwer. Für die süße Note können Sie die Marinade auch mit Honig und Zitronengras verfeinern.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien232 kcal(11 %)
Protein23 g(23 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E6,5 mg(54 %)
Vitamin K6,7 μg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin7,5 mg(63 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,3 μg(3 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium316 mg(8 %)
Calcium117 mg(12 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod113 μg(57 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure186 mg
Cholesterin169 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Shrimps (küchenfertig, entdarmt und geschält bis auf das Schwanzsegment)
5 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 Prise Chilipulver
Pfeffer
Salz
1 Bio-Zitrone
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölChilipulverPfefferSalzBio-Zitrone

Zubereitungsschritte

1.

Shrimps unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in einer Schüssel mit dem Öl vermengen. Knoblauch schälen, fein hacken und zu den Shrimps geben. Mit Chili und Pfeffer würzen. Mindestens 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. 

2.

Anschließend die Garnelen auf Spieße stecken und salzen. Spieße unter Wenden ca. 5 Minuten auf dem heißen Grill braten. Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen, in Spalten schneiden und zu den Garnelenspießen reichen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite