Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Steak in Estragonsoße mit Erbsen und Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Steak in Estragonsoße mit Erbsen und Kartoffeln
Health Score:
Health Score
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1 kg
festkochende Kartoffeln
2 EL
4 EL
frischer Estragon
300 g
grüne Erbsen (TK)
4 Scheiben
Rindersteak à ca. 200 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
200 ml
100 g
Crème fraîche mind. 30% Fettgehalt
½ TL
mittelscharfer Senf
1 EL
weißer Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelOlivenölEstragonErbsePfefferButterschmalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 250°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Kartoffeln waschen und gründlich abbürsten. Abtrocknen, mit Olivenöl einpinseln und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im vorgeheizten Ofen 40-50 Minuten backen (je nach Größe), bis die Kartoffeln leicht braun und gar sind.
3.
Den Estragon waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken.
4.
Die Erbsen in der Gemüsebrühe weich garen; anschließend warm stellen.
5.
Die Rindersteaks waschen, trocken tupfen und pfeffern. In heißem Butterschmalz nach individueller Vorliebe 3-6 Minuten braten. Anschließend herausnehmen, salzen und in Alufolie wickeln. Den Bratensatz mit dem Rinderfond loskochen, salzen und pfeffern und 5 Minuten einkochen. Die Creme fraîche, den Senf und Estragon unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Die Brühe von den Erbsen abgießen, die Butter einrühren, mit Salz und weißem Pfeffer würzen und mit der Gabel leicht zerdrücken.
7.
Das Fleisch aus der Folie wickeln. Die Kartoffeln mit den Erbsen auf heißen Tellern anrichten, das Fleisch darauf geben und mit der Soße übergießen.

Video Tipps

Steaks perfekt braten
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar