Empfohlen von IN FORM

Steckrüben-Risotto

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Steckrüben-Risotto

Steckrüben-Risotto - Auch mit saisonalem Gemüse ist der italienische Klassiker einfach gut.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
324
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Steckrüben sind fettarm, aber sättigen sehr gut. Perfekt für alle, die auf ihre Figur achten möchten. Der kernige Naturreis liefert viele Ballaststoffe, die ebenfalls für eine lange anhaltende Sättigung sorgen. Parmesankäse punktet mit viel Eiweiß sowie knochenstärkendem Calcium.

Wenn Sie keine Steckrüben bekommen oder das Gemüse nicht mögen, können Sie diese zum Beispiel durch Kürbis- oder Möhrenwürfel ersetzen. Anstelle von Parmesan passt auch Pecorino wunderbar. Wer noch etwas Fett sparen möchte, lässt den Parmesan weg oder ersetzt ihn durch fettarmen Joghurt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien324 kcal(15 %)
Protein9 g(9 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K8,3 μg(14 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin5,9 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium366 mg(9 %)
Calcium199 mg(20 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren3,2 g
Harnsäure106 mg
Cholesterin8 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
650 g Steckrübe (1 kleine Steckrübe)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
200 g Naturreis (für Risotto)
800 ml Gemüsebrühe
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer
Chiliflocken
40 g Parmesan (1 Stück; 30 % Fett i. Tr.)

Zubereitungsschritte

1.

Steckrübe, Zwiebel und Knoblauch schälen, Steckrübe würfeln, Zwiebel und Knoblauch fein hacken. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und alles etwa 2–3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten.

2.

Reis zugeben und 2–3 Minuten bei mittlerer Hitze mitdünsten. Dann so viel Brühe zugießen, dass der Reis bedeckt ist. Mit wenig Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen und unter regelmäßigem Rühren bei kleiner Hitze etwa 40 Minuten garen, dabei nach und nach immer wieder Brühe zugeben und vom Reis aufnehmen lassen.

3.

Parmesan grob hobeln. Restliches Öl und 2 EL Parmesan unter das Risotto mengen, abschmecken und mit restlichem Käse bestreuen.