Clever naschen

Weiße Mousse in Schoko-Eierschale

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Weiße Mousse in Schoko-Eierschale

Weiße Mousse in Schoko-Eierschale - Cremige Mousse umgeben von knackiger Schokolade mit einem fruchtigem Highlight – ein Traum für Ostern!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
430
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Sportler lieben Magerquark und dies aus gutem Grund: Denn er ist fettarm, enthält aber gleichzeitig mit 13 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm viel hochwertiges Protein. Das Milcheiweiß Casein wird relativ langsam vom Körper aufgenommen und hält uns so lang satt. Molkenprotein ist hingegen sofort verfügbar und daher ideal nach dem Sport. In der Zartbitterkuvertüre stecken viele sekundäre Pflanzenstoffe und Magnesium, die uns helfen, relaxt zu bleiben – perfekt für stressige Feiertage also!

Sind Sie kein Fan von Kokos, können Sie 50 Gramm weiße Schokolade raspeln und unter die Mousse heben. Auch bei dem Fruchtpüree haben Sie die Wahl: Geeignet sind alle gelben Obstsorten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien430 kcal(20 %)
Protein14 g(14 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker9 g(36 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium862 mg(22 %)
Calcium176 mg(18 %)
Magnesium115 mg(38 %)
Eisen7,9 mg(53 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren13,3 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin27 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Zartbitterkuvertüre
125 g Schlagsahne
200 g Magerquark
40 g Kokosblütenzucker (2 EL)
4 EL Kokosraspel
100 g Mangofruchtfleisch
½ Zitrone
außerdem:
4 kleine stabile Ballons oder Kugeln
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zartbitterkuvertüre in Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Kuvertüre etwas abkühlen lassen. Luftballons etwas aufblasen (ca. 8 cm Durchmesser) und verknoten. Mit einem feuchten Tuch abwischen und trocken tupfen. Jeweils ca. 1 EL Kuvertüre als Sockel auf 4 Dessertteller geben. Etwas antrocknen lassen. Ballons unter Drehen zu etwa 2/3 in die übrige Kuvertüre tauchen und jeweils einen Ballon auf einen Sockel setzen. So lange festhalten, bis die Kuvertüre fest ist und der Ballon nicht mehr umkippen kann. Kuvertüre vollständig fest werden lassen.

2.

Für die Mousse Sahne steif schlagen. Magerquark mit Kokosblütenzucker in einer Schüssel mit einem Handrührgerät cremig rühren. Kokosraspel und Sahne unterheben.

3.

Mit einer Schere das obere Ende der Luftballons einschneiden, Luft entweichen lassen und die Ballons vorsichtig aus der Schokoschale lösen. Mousse in die Schokoschalen füllen.

4.

Mango in grobe Stücke schneiden und fein pürieren. Zitrone auspressen und Mangopüree mit Zitronensaft abschmecken. Das Püree als „Dotter“ auf die Mousse setzen.