Clever naschen

Tofu-Schoko-Mousse – smarter

mit Orange
4.375
Durchschnitt: 4.4 (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)
Tofu-Schoko-Mousse – smarter

Tofu-Schoko-Mousse – smarter - Genuss ohne Reue – cremig wie der Klassiker, aber um einiges gesünder.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
223
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Welche Mousse au Chocolat kann schon von sich behaupten, cholesterinarm, laktosefrei und ballaststoffreich zu sein? Genau, dieses luftige Schokodessert! Es wird nicht mit Eigelb und Sahne zubereitet, sondern mit Tofu und Eischnee. Auch so ist diese Nachspeise Balsam für die Seele und unterstützt zudem die Funktion von Galle, Leber und Magen.

Wenn Sie die Kombination von Schokolade und Frucht mögen, verfeinern Sie die Mousse mit frischen Beeren. So schmeckt sie nicht nur fruchtiger, sondern enthält zusätzliche Vitamine, Mineral- und sekundäre Pflanzenstoffe.

Für den rein veganen Genuss kann der Eischnee auch aus dem Wasser eines Kichererbsenglases und etwas Weinsteinbackpulver hergestellt werden. Das Aufschlagen dauert allerdings etwas länger: Etwa 15 Minuten sollten Sie für diesen Vorgang einplanen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien223 kcal(11 %)
Protein10 g(10 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium751 mg(19 %)
Calcium138 mg(14 %)
Magnesium111 mg(37 %)
Eisen7,4 mg(49 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure41 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium808 mg(20 %)
Calcium151 mg(15 %)
Magnesium115 mg(38 %)
Eisen7,4 mg(49 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren4,6 g
Harnsäure47 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
100 g
Zartbitterschokolade (mindestens 70 % Kakao)
1
kleine Bio-Orange
1
80 g
700 g
40 g
3 EL
abgekühlter Espresso
2
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 2 Schüsseln, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 feine Reibe, 1 Handmixer, 1 hohes Gefäß

Zubereitungsschritte

1.
Tofu-Schoko-Mousse – smarter Zubereitung Schritt 1

Die Schokolade grob hacken.

2.
Tofu-Schoko-Mousse – smarter Zubereitung Schritt 2

Schokolade in einer Schüssel über einem heißen, aber nicht kochenden Wasserbad schmelzen lassen.

3.
Tofu-Schoko-Mousse – smarter Zubereitung Schritt 3

Orange heiß abspülen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. (Die Frucht anderweitig verwenden.)

4.
Tofu-Schoko-Mousse – smarter Zubereitung Schritt 4

Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen und mit dem Kokosblütenzucker mischen.

5.
Tofu-Schoko-Mousse – smarter Zubereitung Schritt 5

Tofu, Kakaopulver, Orangenschale, Vanillezucker und Espresso mit den Quirlen des Handmixers oder in der Küchenmaschine cremig schlagen.

6.
Tofu-Schoko-Mousse – smarter Zubereitung Schritt 6

Schokolade in die Tofumasse gießen und glattrühren.

7.
Tofu-Schoko-Mousse – smarter Zubereitung Schritt 7

Die Eier trennen (die Eigelbe anderweitig verbrauchen). Eiweiße mit 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handmixers steifschlagen.

8.
Tofu-Schoko-Mousse – smarter Zubereitung Schritt 8

Eischnee unter die Tofumasse heben. Mousse in Gläser füllen und für 2 Stunden kalt stellen.

 
Ich lebe vegetarisch-vegan und möchte auch keine Eier. Ich habe im Netz gelesen, das es möglich ist, mit der Flüssigkeit aus Kichererbsenwasser Eischnee herzustellen. Ich werde das Rezept damit versuchen.
 
warum nicht gleich konsequent vegan? wie kann ich da die eier ersetzen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Lilith Berlin, den Eischnee kann man auch vegan mit Kichererbsenwasser zubereiten. Die Information finden Sie jetzt auch im smarten Tipp. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Super LECKER, meine Schwiegermama war begeistert und die Männer konnten nicht glauben das es Tofu ist :) :) :)
Bild des Benutzers Corinna Braune
Das Tofu-Mousse ist sooo lecker und wirklich schnell zu machen. Es hat bisher allen geschmeckt und es waren alle überrascht, dass da Tofu drin ist. Ich habe das Mousse am Wochenende mit einem Bananen-Orangen-Spieß serviert. Auch echt lecker. TOP REZEPT
 
Das hat uns lecker geschmeckt von 19-87 Jahren. Die alte Generation war etwas überrascht, dass Tofu drin ist, aber es hat ihnen geschmeckt. War mein erstes Mousse und ich werde es wiederholen. Habe Espresso reingemacht.
 
wie lange kann man das denn aufbewahren im Kühlschrank? Wenn rohe Eier drin sind, wohl nicht länger als einen Tag, oder?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Wir empfehlen auch, die Creme frisch zu verzehren.
 
Kann ich auch Natur-Tofu verwenden und diesen einfach pürieren? EAT SMARTER sagt: Das klappt leider nicht. Der Tofu wird trotz pürieren nicht glatt.
 
WOW!!!! Einfach nur Köstlich!!! Und meine Gäste waren auch total begeistert :-) Super Rezept
 
Toll, milchfreie Mousse. :)
 
Ich versteh nicht ganz, warum da unbedingt Eier rein müssen? Man kann die Eier auch einfach weglassen und spart damit Kalorien, Cholesterin und Tierleid. EAT SMARTER sagt: Es wird nur das Eiweß verwendet. Der Schnee macht die Mousse besonders locker.
 
Diese Mousse ist so leicht zuzubereiten und schmeckt so wunderbar. Ein wirklich tolles Rezept
 
Steh nicht so auf Mousse au Chocolat, aber hatte es vorher auch noch nicht selbst gemacht und euer Rezept hatte ich schon gar nicht. Es zergeht einfach nur auf der Zunge, echt zum Dahinschmelzen!! Ich hab den Kaffeelikör einfach mal ganz frech durch Toffeelikör ersetzt, da ich Kaffee nicht mag. Fazit: Mehr!!!!!!!! :-)
 
Tofu in einem Dessert, die Idee fand ich irgendwie komisch.Seidentofu gab es ganz leicht in meinem Bioladen zu kaufen. Die Schoko- Mousse ist fantastisch! Einfach ein toller Nachtisch.