Gesundes Grundrezept

Albóndigas

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Albóndigas

Albóndigas - Schnell gemacht, schnell verputzt: spanische Hackbällchen für den nächsten Tapas-Abend

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
343
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Rinderhackfleisch ist ein toller Lieferant für das B-Vitamin Niacin, das dem Energiestoffwechsel zugutekommt. Erkältung ade! Mit ihren ätherischen Ölen machen Schalotten Krankheitserregern den Garaus.

Zu einem echten spanischen Tapas-Abend gehören natürlich noch mehr der spanischen Kleinigkeiten, auch wenn die Albóndigas ein Klassiker sind. Probieren Sie dazu doch mal die ebenfalls typischen Papas arrugadas mit Mojo verde, Quesadillas mit bunter Salsa oder aromatische Knoblauch-Limetten-Garnelen mit Aioli.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien343 kcal(16 %)
Protein31 g(32 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K20,3 μg(34 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin16,9 mg(141 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin11,1 μg(25 %)
Vitamin B₁₂6,5 μg(217 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium964 mg(24 %)
Calcium43 mg(4 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink6,3 mg(79 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure170 mg
Cholesterin142 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1
3
3 EL
500 g
½ TL
½ TL
geräuchertes Paprikapulver
1 Prise
gemahlener Koriander
1
2
1
800 g
5 g
Basilikumblätter (1 Handvoll)

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel und 2 Knoblauchzehen schälen, fein würfeln und in 1 EL Olivenöl in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten glasig andünsten. Zusammen mit Hackfleisch in eine Schüssel geben. Mit Fenchel, Paprika, Koriander und Ei gut verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse mit den Händen ca. 4 cm große Bällchen formen.

2.

In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen. Hackbällchen darin bei mittlerer Hitze von allen Seiten 5–6 Minuten braten. Anschließend herausnehmen.

3.

Schalotten und restliche Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Alles mit restlichem Öl in die Pfanne geben und bei kleiner Hitze 1 Minute andünsten. Tomaten zugeben, salzen und pfeffern und 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

4.

Fleischbällchen (Albóndigas) in die Pfanne geben und 2–3 Minuten durchziehen lassen. Mit Cayennepfeffer würzen. Basilikum waschen und trocken schütteln. Albóndigas mit Basilikum garnieren und in der Pfanne anrichten.